Ladurner siegt zum Saisonstart

Der bekannte schwedische Wintersportort Aare war Anfang Juli für eine Woache der "Hot-Spot" der internationalen Downhill-Szene. Über 100 Starter aus 12 Nationen gingen im Inline-Downhill, Streetluge und Buttboard an den Start.

Österreich war mit zwei Fahrer des Rauch Rollerblade Downhillteams (Werner Ladurner, Markus Huber) in den Disziplinen Inline-Downhill und Streetluge am Start. Nach vier Tagen Training wurde am 7. Juli der International Gravity Sport Association Worldcup (eine Rennserie mit Stationen in Europa, USA, Kanada und Südafrika) ausgefahren. Die Konkurrenz war groß, doch die österreichischen Fahrer haben mit Spitzenleistungen in der neuen Rennsaison an die Ergebnisse aus dem vergangenen Jahr angeknüpft.

Ergebnisse Inline-Downhill:
Werner Ladurner (Feldkirch) für auf Platz 1, Markus Huber (Lienz) belegte Platz 2

Ergebnisse Streetluge:
Platz 10 für Werner Ladurner

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Ladurner siegt zum Saisonstart
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen