AA

Ladendieb "vergaß" Kleinkind

Ein Ladendieb hat in den Niederlanden bei seiner Flucht vor Detektiven einen kleinen Buben "vergessen". Die Polizei in der Ortschaft Lelystad kam dem 49-Jährigen auf die Spur, als sie im Kinderwagen des Dreijährigen eine Digitalkamera fand, berichtete die Zeitung "De Telegraaf" am Montag.

Auf einem Bild war das Wohnhaus der Familie des Kleinen zu erkennen. Sie hätten ihr Kind einem Verwandten ahnungslos für einen Spaziergang überlassen, berichteten die erbosten Eltern. Wenig später stellte sich der Dieb der Polizei.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Ladendieb "vergaß" Kleinkind
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen