AA

L16-Lenker verursacht tödlichen Verkehrsunfall in Niederösterreich

Bei dem Unfall in Niederösterreich starb eine junge Frau
Bei dem Unfall in Niederösterreich starb eine junge Frau ©Bilderbox (Sujet)
Im niederösterreichischen Raabs an der Thaya ereignete sich Donnerstagmittag ein tödlicher Verkehrsunfall in Niederösterreich. Am Steuer des Unfallswagens saß ein 16-Jähriger, im Wagen befand sich seine Familie. Die Schwester des Unglückslenkers starb infolge des Unfalls.

Der folgenschwere Unfall geschah Donnerstagmittag in der  Gemeinde Raabs an der Thaya in Niederösterreich. Ein L17-Fahrer missachtete in einem Kreuzungsbereich die Nachrangtafel und prallte gegen einen Lkw, dessen Fahrer nicht mehr rechtzeitig abbremsen konnte.

20-Jährige starb bei Unfall in Niederösterreich

Während der Lkw-Lenker, dessen Wagen in den Graben geschlittert und umgefallen war, unverletzt blieb, erlitten die Insassen des Pkw schwerste Verletzungen. Eine 20-jährige Schwester des jungen Lenkers starb am Abend im Landesklinikum St. Pölten an den Folgen des Unfalls. Der Fahrer selbst musste mit schwersten Verletzungen ins Spital in Horn gebracht werden, ebenso seine Mutter und eine weitere Schwester, die sich bei dem Unfall in Niederösterreich ebenfalls im Fahrzeug befanden.

(apa/red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • L16-Lenker verursacht tödlichen Verkehrsunfall in Niederösterreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen