Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Öl treibt Gaspreis in die Höhe

Schwarzach - Erdgas wird in Vorarlberg teurer, der Zeitpunkt und das Ausmaß der Preiserhöhung stehen aber noch nicht fest.

Die Entscheidung darüber soll Ende Juni bzw. Anfang Juli fallen, erklärte am Montag Erwin Kopf, Geschäftsführer der Vorarlberger Erdgas GmbH (VEG), auf APA-Anfrage. Auf Spekulationen, wonach die Erhöhung möglicherweise sogar im zweistelligen Prozentbereich ausfallen könnte, wollte sich Kopf nicht einlassen: “Wir möchten die Preisentwicklung beim Öl abwarten”, blieb Kopf zurückhaltend.

Nach Angaben des VEG-Geschäftsführers soll der Preis nach der Anhebung für zumindest eine Heizperiode halten. Erdgas werde billiger bleiben als Heizöl, stellte Kopf fest. Zuletzt war der Gas-Preis in Vorarlberg 2007 erhöht worden.

Laut Ludwig Summer, dem Vorstandsvorsitzenden der Illwerke/VKW-Gruppe, wird der Vorarlberger Strompreis bis 31. Dezember 2008 unverändert bleiben. Was ab 1. Jänner 2009 sein werde, lasse sich derzeit noch nicht abschätzen, so Summer am Montag. Eine mögliche Veränderung des Preises werde vor allem von der Novelle des Ökostromgesetzes und ihren Auswirkungen abhängen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Öl treibt Gaspreis in die Höhe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen