AA

L 188: Verkehrsbehinderungen durch Bauarbeiten

In den kommenden Wochen wird die Montafoner Straße (L 188) in dem rund 1,5 Kilometer langen Abschnitt zwischen St. Anton und der Oberen Illbrücke Lorüns instandgesetzt.

St. Anton/Lorüns – Von Montag, 17. September bis Freitag, 5. Oktober ist im Baustellenbereich mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Für die Durchführung der Fräsarbeiten und den Einbau der Tragschicht gilt an Werktagen eine Einbahnregelung. Der Verkehr in Richtung Bludenz wird einstreifig über die L 188 geführt. Während der Einbahnregelung wird der Radweg zwischen der Oberen Illbrücke Lorüns und der Venser Kirche aus Sicherheitsgründen gesperrt. Der Verkehr in Richtung Schruns wird von der Oberen Illbrücke Lorüns über die Böschlstraße – Untere Venserstraße – Dorfstraße und die L 83 zum Bahnhof Vandans umgeleitet.

An den Wochenenden bleibt die L 188 im Gegenverkehr befahrbar. Für den Einbau des Deckbelages wird die L 188 für die Dauer von zwei Nächten (jeweils zwischen 20.00 und 6.00 Uhr) gesperrt. Der Verkehr wird während der Nachtsperren über die L 83 beim Bahnhof Vandans und weiters über die Dorfstraße – Untere Venserstraße – Böschlstraße bis zur Oberen Illbrücke Lorüns umgeleitet. Auf der Umleitungsstrecke zwischen der Venser Kirche und der Oberen Illbrücke wird der Verkehr mit einer Ampel geregelt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • L 188: Verkehrsbehinderungen durch Bauarbeiten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen