Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kylie Minogue ist britische Offizierin

Prinz Charles persönlich verlieh der Pop-Sängerin den Orden, der Kylie als "Offizierin des Britischen Imperiums (OBE)" auszeichnet.

Einen militärischen Rang zu besitzen, kann nicht jeder Pop-Star von sich behaupten. Kylie Minogue kann es jetzt. Nach Auszeichnungen mit dem Grammy und der Goldenen Kamera ehrte sie das British Empire jetzt für ihre Verdienste in der Musik.„Ich fühle mich demütig und stolz zugleich, dass ich für einen Job gewürdigt werde, den ich so liebe“, sagte Kylie. Es habe sie „vollkommen umgehauen“, dass ihr diese Ehre zuteil wird. Der OBE ist der vierthöchste unter den Ritterorden von Königin Elizabeth II. Als Träger darf man in der Londoner St. Paul’s-Kathedrale heiraten oder dort seine Kinder taufen lassen. Seit Jahren Einwohnerin von London, stammt die 40-Jährige ursprünglich aus dem Commonwealth-Land Australien. Seit dem Start ihrer Musikkarriere in den 80er-Jahren verkaufte sie weltweit rund 60 Millionen Platten.

Quelle: bild.de

 

Kylie Minogue – In My Arms
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Kylie Minogue ist britische Offizierin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen