Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kylie Minogue holt die Queen ein

In der Welt der Wachsfiguren hat die australische Popsängerin Kylie Minogue (38) die Queen fast eingeholt. Ihre vierte Version in Wachs wurde nun enthüllt.   

Im weltweit bekanntesten Wachsfigurenkabinett von „Madame Tussauds“ in London wurde am Mittwoch eine neue „Kylie“-Figur enthüllt – für Minogue bereits die vierte in 20 Jahren Karriere. Noch häufiger wurde nur die britische Königin Elizabeth II. in Wachs gegossen. Von der Queen (80) steht bei „Madame Tussauds“ heute schon die fünfte Fassung.

Die neue Figur zeigt die Sängerin in einem luftigen roten Kostüm, wie sie es nach ihrer Krebserkrankung bei ihrer derzeit laufenden Comeback-Tour trägt. Begründet wurde die Auswechslung von einem Sprecher mit der großen Popularität des Popstars. Minogue war von der britischen Frauenzeitschrift „Glamour“ kürzlich zur bestgekleideten Frau der Welt gekürt worden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Kylie Minogue holt die Queen ein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen