AA

Kurzarbeit für über 3.000 steirische Magna-Mitarbeiter verlängert

Die Kurzarbeit für über 3.000 Mitarbeiter bei Magna-Steyr in Graz und Magna Heavy Stamping in Albersdorf, die Ende Oktober ausgelaufen wäre, wird voraussichtlich um weitere sechs Monate verlängert. Ein diesbezügliches Ansuchen wurde laut Magna-Steyr Arbeitsbetriebsrat vom Mittwoch im Einvernehmen beim AMS eingebracht.

Wie Arbeiterbetriebsratsvorsitzender Thomas Stoimaier einen Bericht des ORF bestätigte, sei der Antrag an das AMS bereits gestellt worden. 3.000 Mitarbeiter in Graz und weitere in Albersdorf sind seit November 2008 in Kurzarbeit mit einer vereinbarten ausgezahlten Lohnquote von 90 Prozent.

“Wir tun alles, um bis Mitte kommenden Jahres durchzutauchen”, erläuterte Stoimaier gegenüber der APA. Im kommenden Jahr gebe es einige Produktionsanläufe. Allerdings läuft die Produktion des BMW X3 aus, der seit 2004 in Graz gebaut wird. Man habe sich auf eine Verlängerung der Kurzarbeit geeinigt, um weiterhin einen “Sicherheitsgurt” zu haben, so der Belegschaftsvertreter.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Kurzarbeit für über 3.000 steirische Magna-Mitarbeiter verlängert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen