Kunstwerke zieren Christbaum am Dorfplatz

Bucher Kindergarten- und Volksschulkinder legten sich für die Tradition voll ins Zeug.
Bucher Kindergarten- und Volksschulkinder legten sich für die Tradition voll ins Zeug. ©Familienverband Buch
Buch. Kindergartenkinder und ABC-Schützen kreierten unter Auflagen den Christbaumschmuck.
Christbaumschuck von Bucher Kids

Besonders besinnlich und ruhig scheint die diesjährige Weihnachtszeit durchaus zu werden. Schutzmaßnahmen, Verhaltensregeln und abgesagte Veranstaltungen sind auch zu einer ganz besonderen Zeit im Jahreskreis nach wie vor täglicher Begleiter. Dennoch werden zur gegenwärtigen Lage bekannte und geschätzte Traditionen, wenn auch mit alternativen Hilfsmitteln, einer Umsetzung zugeführt. Dem örtlichen Familienverband war es ein Anliegen, trotz Corona, den Schmuck für die stolze Tanne bei der Bucher Pfarrkirche bereit zu stellen. Dies bedingte viel Kreativität, zumal die Kids per Bastelanleitung und diesmal auf Abstand die Kunstwerke sozusagen im „Home-Office“ fertigten. Das Baumaterial dazu lieferte zum überwiegenden Teil die Natur. Sehr zufrieden sind die Verantwortlichen mit der Umsetzung.

Räumliche Trennung

Anlassgegeben musste nämlich eine andere Form der Koordination her. Umso erfreuter sind die Akteure nun über den wertvoller Beitrag aus den eigenen vier Wänden: „Es war ein gemeinsames Projekt trotz räumlicher Trennung“, freut sich Obfrau Kerstin Böhler über die gelungene Aktion, die kürzlich ihren Abschluss fand. In Zusammenarbeit mit dem Gemeindebauhof sorgte ein Duo des Familienverbandes für die ansprechende Platzierung der stimmungsvollen Werkstücke am Christbaum. (MST)

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Buch
  • Kunstwerke zieren Christbaum am Dorfplatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen