Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kunstinstallation "Horizon Field"

©VOL Live/ Nina Bühler
Gerhard Huber im VOL Live-Interview
VOL Live auf den Spuren Antony Gormleys
Kunstinstallation Horizon Field in Bildern

Wenn Helikopter das Flugfeld in Ludesch verlassen, dann sind es vielleicht wieder einige Gäste, die sich die einzigartige Landschaftsinstallation von Antony Gormley in den Vorarlberger Alpen ansehen wollen. Der in England lebende Künstler hat auf einer Fläche von 150 Quadratkilometern 100 gusseiserne Figuren aufstellen lassen. Der Transport der lebensgroßen 640 Kilogramm schweren Skulpturen oblag Wucher Helikopter Ludesch. „Es hat uns keine Mühe bereitet die Körper an den Bestimmungsort zu bringen“, meint Gerhard Huber, Geschäftsleiter von Wucher Helikopter.

An manchen Stellen sind die nackten Installationen nicht oder nur sehr schwer zugänglich. Jedoch stehen sie alle auf 2039 Metern Höhe in den Alpen, was knapp über der Baumgrenze liegt. Das bisher größte Landschaftsinstallation Österreichs wurde durch das Kunsthaus Bregenz beauftragt und wird bis April 2012 zu sehen sein. „Für uns ist es spannend, wie die Figuren den Winter überstehen werden, da manche von ihnen in Lawinensenken stehen“, schließt Huber. Damit bleibt es nicht nur spannend, ob durch dieses Projekt viele Wanderer die Gipfel besteigen, sondern auch, ob die Skulpturen bei der Ankunft noch an ihrem Platz stehen werden.

Gerhard Huber im VOL Live-Interview:

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

VOL Live auf den Spuren Antony Gormleys:

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Ludesch
  • Kunstinstallation "Horizon Field"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen