AA

Kunsteisbahn Gastra als Publikumsmagnet

Eislaufen unter freiem Himmel erfreut sich in Rankweil nach wie vor großer Beliebtheit.
Eislaufen unter freiem Himmel erfreut sich in Rankweil nach wie vor großer Beliebtheit. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Rankweil. 17 Jahre alt ist die Kunsteisbahn Gastra und die Erfolgsstory nimmt mit dem Publikumslauf immer noch kein Ende.
KEB Gastra bleibt Publikumsmagnet

Unverändert bleibt die Erfolgsstory von der Kunsteisbahn Gastra in Rankweil. Im Dezember 1994 wurde die Freiluftarena vor allem für das Eislaufen der vielen Hobbysportler unter freiem Himmel freigegeben. Nun musste die Kunsteisbahn Gastra wegen zu warmer Witterung seine Pforten schließen und das Saisonende wurde Wirklichkeit. Seit dem Beginn der Kunsteisbahn-Ära in Rankweil drehen pro Saison etwa 20.000 Eisläufer Jung und Alt ihre Runden auf der 60 Mal 30 Meter Eisfläche. Auch diesmal von Anfang November bis Ende Februar war die KEB Gastra Publikumsmagnet Nummer eins und die Hobby-Eisläufer pilgerten wieder in Scharen nach Rankweil.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Rankweil
  • Kunsteisbahn Gastra als Publikumsmagnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen