AA

Totaler Tournee-Triumph Kubackis in Bischofshofen

Triumph für Dawid Kubacki
Triumph für Dawid Kubacki ©APA
Der Pole Dawid Kubacki hat am Montag die Vierschanzentournee der Skispringer gewonnen.

Der Führende nach drei Bewerben verteidigte am Dreikönigstag seine Position mit dem Tagessieg in Bischofshofen souverän, in der Tageswertung hatte er 9,9 Punkte Vorsprung auf den Deutschen Karl Geiger. Der musste sich in der Tournee-Gesamtwertung hinter dem Norweger Marius Lindvik mit Rang drei begnügen.

Kein Podestplatz für ÖSV-Springer

Stefan Kraft wurde als bester Österreicher Tages-Vierter und Gesamt-Fünfter. Es war sein dritter vierter Platz bei dieser Tournee. Den heuer ersten österreichischen Podestplatz bei dieser Traditionsveranstaltung verpasste er gegenüber Lindvik um 2,0 Punkte. Gesamt-Vierter wurde der Japaner Ryoyo Kobayashi, in der Tageswertung diesmal Siebenter.

Vierter Tournee-Gesamtsieg für Polen

Für Polen war es der insgesamt vierte Tournee-Gesamtsieg. Davor hatten Adam Malysz 2000/01 sowie Kamil Stoch 2016/17 und 2017/18 zugeschlagen.

Gesamtwertung Vierschanzentournee

1. Dawid Kubacki (Polen) 1131,6 Punkte
2. Marius Lindvik (Norwegen) 1111,0
3. Karl Geiger (Deutschland) 1108,4
4. Ryoyu Kobayashi (Japan) 1096,0
5. Stefan Kraft (Österreich) 1086,0
6. Johann Andre Forfang (Norwegen) 1051,0
7. Domen Prevc (Slowenien) 1050,9
8. Peter Prevc (Slowenien) 1048,8
9. Daiki Ito (Japan) 1039,0
10. Stephan Leyhe (Deutschland) 1037,5

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wintersport
  • Totaler Tournee-Triumph Kubackis in Bischofshofen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen