AA

Kuba - Fidel Castro stellte ersten Memoiren-Band vor

Der kubanische Revolutionsführer Fidel Castro hat am Montag in Havanna den ersten Band seiner Memoiren "Der strategische Sieg" präsentiert.

Castro, der in den vergangenen drei Wochen bereits neunmal öffentlich in Erscheinung getreten war, zeigte sich dieses Mal in einem roten Hemd. Nach seinen Worten geht es in dem fast 900 Seiten starken Band, dem bald ein zweiter folgen soll, um den bewaffneten Kampf der Kubaner gegen die Armee des Diktators Fulgencio Batista.

Castro hatte das Erscheinen des Buches vor wenigen Tagen angekündigt und gesagt, er habe während seiner Krankheit seit 2006 daran geschrieben. Ein Exemplar habe er dem chinesischen Außenminister Yang Liechi geschenkt, den er am Sonntag empfangen hatte.

Nach dem Sieg über Batista 1959 hatte Fidel Castro Kuba ununterbrochen beherrscht. Vor vier Jahren übergab er krankheitsbedingt die Leitung des kommunistischen Landes an seinen fünf Jahre jüngeren Bruder Raul.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Kuba - Fidel Castro stellte ersten Memoiren-Band vor
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen