Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Küsse von Gere erzürnen Hindus

Wegen Küssen ist Richard Gere bei vielen Indern zu einem Hassobjekt geworden. Für viele konservative Hindus ist eine öffentliche Zurschaustellung von Zuneigung aber ein schwerer Tabubruch.  |  

Der bekennende Buddhist Gere hatte auf einer Pressekonferenz, bei der es um den Kampf gegen die Ausbreitung von Aids auf dem Subkontinent ging, mehrmals öffentlich die Bollywood-Schauspielerin Shilpa Shetty auf die Wange geküsst.

Nachdem am Montag Bilder des Kusses in indischen Zeitungen erschienen, verbrannten wütende Mengen in mehreren Städten Gere-Nachbildungen. Shetty versuchte, die Situation zu beruhigen. „Das ist seine Kultur, nicht unsere“, sagte sie über Geres Küsse. „Das war aber nicht so eine große Sache oder so obszön, dass die Leute derart überreagieren müssen“, sagte sie am Montag.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Küsse von Gere erzürnen Hindus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen