Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

KSK Klaus will KSV Götzis ärgern

KSK Klaus will Vizemeister KSV Götzis ärgern.
KSK Klaus will Vizemeister KSV Götzis ärgern. ©Vol.at/Luggi Knobel
  Klaus. Das Duell der bislang Unbesiegten steht am Samstag im Winzersaal (20 Uhr) im Mittelpunkt in der zweiten Runde der Ringerbundesliga.

 Es ist seit vielen Jahrzehnten in der österreichischen Ringerszene das Aufeinandertreffen der zwei stärksten Vorarlberger Staffeln und die ständigen Rivalen von Rekordmeister AC Wals. Die Rede ist vom Duell der bislang Unbesiegten zwischen dem wiedererstarkten KSK Klaus und KSV Götzis. Am Samstag, 20 Uhr, Winzersaal in der Winzergemeinde, kommt es zum mit viel Spannung erwarteten Prestigekampf. Klaus präsentiert sich um einiges stärker als in den letzten Saisonen und will den Vizemeister Götzis ärgern. Die Götzner haben aber weitaus mehr Variationen als die Klauser zur Verfügung. Es wird wie immer ein Aufstellungspoker und welcher Trainer das glücklichere Händchen hat. Fünf der vierzehn Kämpfe stehen auf des Messers Schneide. Hinter dem Einsatz des Götzner-Greco-Spezialisten Thomas Kathan (Bandscheibenvorfall) steht ein dickes Fragezeichen. Klaus kann in Bestbesetzung antreten. Die Statistik spricht für Götzis: In den 71. Duellen führt Götzis mit 35:34-Siegen, zweimal gab es ein Remis.  

Hörbranz gastiert beim Meister Wals

Mit keinen allzu großen Erwartungen reist Hörbranz am Samstag zum Rekordmeister Wals. Nach der klaren Auftaktpleite im Derby gegen Klaus rechnen sich die Leiblachtaler auch in Salzburg keine Punkte aus. Hörbranz wird auch nicht in stärkster Aufstellung antreten. Im Abstiegs-Play-off gastiert KG Wolfurt/Mäder bei der zweiten Staffel des Rekordmeisters Wals.

RINGEN

1.Bundesliga 2011

Meister-Play-off, 2. Runde

KSK Klaus – KSV Götzis Samstag

20.00 Uhr, Winzersaal

AC Wals – AC Hörbranz Samstag

20.00 Uhr, SH Walserfeld

Tabelle

1.KSK Klaus         1  1  0  0   38:17       2

2. KSV Götzis I     1  1  0  0   27:26       2

3. AC Wals I          1  0  0  1   26:27       0

4. AC Hörbranz     1  0  0  1   18:37        0

3. Runde (22.10.): Götzis – Hörbranz, Wals – Klaus

Abstiegs-Play-off, 2. Runde

AC Wals II – KG Wolfurt/Mäder Samstag

18.00 Uhr, SH Walserfeld

KG Hötting/Hatting I – RSC Inzing Samstag

18.00 Uhr, Hötting

Tabelle

1.RSC Inzing                        1  1  0  0     31:23   2

2. KG Wolfurt/Mäder        1  0  1  0     26:26   1

    KG Hötting/Hatting I   1  0  1  0     26:26   1

4. AC Wals II                       1  0  0  1     23:31   0

3. Runde (22.10.): Inzing – Wolfurt/Mäder, Wals II – Hötting/Hatting

2.Bundesliga 2011

Gruppe West, 5. Runde

AC Vollkraft Innsbruck – KSV Götzis II Samstag

Tabelle Gruppe West

1.KSV Götzis II                                 2  2  0  0      77:29     2

2. KG Vigaun/Abtenau                   3  1  0  2      80:82     2

3. AC Vollkraft Innsbruck              3  1   0  2     56:102   2

5. Runde (22.10.): Götzis II – Vigaun/Abtenau

Nationalliga 2011

Gruppe West, 5. Runde

RSC Inzing II – KSV Götzis III Samstag

Tabelle Gruppe West

1.KSV Götzis III                              3  3  0  0       67:51    6

2. KG Hötting/Hatting II              3  1  0  2       60:55    2

3. RSC Inzing II                               2  0  0  2       28:49    0

6. Runde (22.10.): Inzing II – Hötting/Hatting II

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • KSK Klaus will KSV Götzis ärgern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen