KSK Klaus bezwingt sensationell Meister Wals

Schwarzach. WM-Starter Marco Nigsch stellt den überraschenden 26:24-Heimsieg der Staffel aus der Winzergemeinde sicher - Hohe Erfolge von Vizemeister Götzis und Hörbran.

Unglaubliche Szenen spielten sich zum Auftakt der Ringerbundesliga vor 250 Zuschauern im Klauser Winzersaal auf der Matte ab. Der letztjährige Viertplatzierte KSK Klaus bezwingt sensationell den Rekordmeister AC Wals knapp mit 26:24-Punkten. Minutenlange Standing ovations nach dem Sensationssieg der Staffel aus der Winzergemeinde. Der Winzersaal „kochte“ und die Fans waren aus dem Häuschen. Meister Wals hat Klaus sichtlich unterschätzt und kam nicht in Bestbesetzung. Die Salzburger verzichteten auf WM-Starter Philipp Crepaz, Oldie Helmut Mühlbacher, Zoltan Tamas und Freistilspezialist Lubos Cikel und setzten mit Istvan Kozak nur einen Nichtösterreicher ein. Klaus nützte die Gunst der Stunde. Spannung und Dramatik bis zum letzten Kampf. Erst im allerletzten Kampf entschied WM-Starter Marco Nigsch mit einem klaren zu Null-Punktesieg gegen Benedikt Puffer das Gigantenduell für Klaus. Sieben Kämpfe entschied die Staffel um Trainer Bernd Ritter für sich. Stark vor allem Leichtgewicht Stefan Hartmann, der den höher eingestuften Zelimkhan Ahmedov in beiden Stilarten besiegte. Auch Legionär Joszef Nagy behielt gegen Amer Hrustanovic im Freistil die Oberhand. Weitere unerwartete Erfolge von Zelimhan Zachajew, Elsbek Magomadow und Christian Summer sorgten für einen historischen Triumph gegen den Rekordmeister Wals. Der letzte Klauser-Sieg liegt schon mehrere Jahre zurück.

 

Götzis und Hörbranz im Gleichschritt 

Erwartungsgemäß der erste Auftritt von Götzis und Hörbranz. Alle drei Götzner-Staffeln blieben erfolgreich und konnten sogar einige Leistungsträger noch schonen. Götzis I gewann gegen Wals II mit 34:19-Punkten. Ohne Probleme siegte Hörbranz gegen KG Hötting/Hatting (42:15). Hingegen erlitt KG Wolfurt/Mäder in Inzing ein 3:52-Debakel.

RINGEN

1.Bundesliga 2011

Internet: www.ringkampf.at

Gruppe A, 1. Runde

KSK Klaus I – AC Wals I 26:24 (13:13)

Winzersaal, 250, SR Losert (V)

1.Durchgang (Freistil), 55 kg: Stefan Hartmann – Ahmedov 4:0 (SS), 120 kg: Thomas Kröss – Valach 0:3, 60 kg: Zachajew – Maximilian Außerleitner 1:3; 96 kg: Nagy – Hrustanovic 3:0, 66 kg: Elsbek Magomadow – Christian Brötzner 3:1, 84 kg: Ludescher – Ronacher 1:3, 74 kg: Mario Hartmann – Puffer 1:3

2.Durchgang (Griechisch-römisch), 55 kg: Stefan Hartmann – Ahmedov 3:1, 120 kg: Martin Kröss – Valach 0:3, 60 kg: Zachajew – Anton Marchl 4:0 (SS), 96 kg: Nagy – Hrustanovic 0:3, 66 kg: Geiger – Kozak 0:3, 84 kg: Summer – Florian Marchl 3:1, 74 kg: Nigsch – Puffer 3:0

Kampffolge: 4:0, 4:3, 5:6, 8:6, 11:7, 12:10, 13:13, 16:14, 16:17, 20:17, 20:20, 20:23, 23:24, 26:24

RSC Inzing – KG Wolfurt/Mäder 52:3 (26:1)

Inzing, 350, SR Irnberger (S)

1.Durchgang (Freistil), 55 kg: Onadi – Schedler 4:0 (SS), 120 kg: Posch – Bernhard Marte 3:1, 60 kg: Trenkwalder – Bruckmeier 4:0 (SS), 96 kg: Gastl – Vadas 4:0 (SS), 66 kg: Heiss – Eberhard 4:0, 84 kg: Wagner – Peter 4:0, 74 kg: Draxl – Christoph Marte 3:0

2.Durchgang (Griechisch-römisch), 55 kg: Onadi – Felder 4:0, 120 kg: Posch – Weinberger 4:0 (AG), 60 kg: Trenkwalder – Bruckmeier 4:0, 96 kg: Gastl – Achmüller 4:0 (SS), 66 kg: Heiss – Köb 3:1, 84 kg: Wagner – Vadas 4:0 (AG), 74 kg: Draxl – Christoph Marte 3:1

Kampffolge: 4:0, 7:1, 11:1, 15:1, 19:1, 23:1, 26:1, 30:1, 34:1, 38:1, 42:1, 45:2, 49:2, 52:3

Tabelle: 1. RSC Inzing              1  1  0  0   52:3     2

               2. KSK Klaus               1  1  0  0  26:24    2

               3. AC Wals I                1  0  0  1  24:26     0

               4. KG Wolfurt/Mäder  1  0  0  1   3:52      0

2.Runde (24.9.): Klaus – Wolfurt/Mäder, Wals – Inzing

1.Bundesliga 2011

Gruppe B, 1. Runde

KSV Götzis I – AC Wals II 34:19 (20:7)

HS-Turnhalle, 200, SR Ratz (V)

1.Durchgang (Freistil), 55 kg: Hamsat – Eski 0:4 (SN), 120 kg: Hörmann – Huber 4:0 (SS), 60 kg: Jakiev – Tamas 1:3), 96 kg: Vyshar – Turashvili 4:0 (AG), 66 kg: Jakiev – Fuchsreiter 4:0, 84 kg: Zauberkov – Holzer 3:0, 74 kg: Yüksel – Michael Brötzner 4:0

2.Durchgang (Griechisch-römisch), 55 kg: Hamsat – Eski 0:4 (SN), 120 kg: Hörmann – Varga 0:3, 60 kg: Jakiev – Tamas 0:4 (SN), 96 kg: Vyshar – Huber 4:0, 66 kg: Simon Kathan – Fuchsreiter 3:1, 84 kg: Matthias Kathan – Holzer 3:0, 74 kg: Philipp Häusle – Michael Brötzner 4:0

Kampffolge: 0:4, 4:4, 5:7, 9:7, 13:7, 16:7, 20:7, 20:11, 20:14, 20:18, 24:18, 27:19, 30:19, 34:19

Terminkurier AC Hörbranz – KG Hötting/Hatting I 42:15 (22:7)

Hörbranz, 350, SR Fröschl (V)

1.Durchgang (Freistil), 55 kg: Manuel Schuh – Schemin 1:3, 120 kg: Csercsics – Georgiev 4:0, 60 kg: Tunc – Loferer 4:0, 96 kg: Avzajew – Parigger 4:1, 66 kg: Azhiev – Margiv 4:0, 84 kg: Frank Bentele – Kachler 4:0 (SS), 74 kg: Sebastian Stöckeler – Kurbanov 1:3

2.Durchgang (Griechisch-römisch), 55 kg: Gevorgizian – Matiev 4:0, 120 kg: Jeglic – Georgiev 4:0 (SS), 60 kg: Staudacher – Zangerl 0:4; 96 kg: Rückenbach – Kachler 4:0 (SS), 66 kg: Nico Plangger – Margiv 1:3, 84 kg: Frank Bentele – Parigger 4:0 (SS), 74 kg: Thomas Stöckeler – Kurbanov 3:1

Kampffolge: 1:3, 5:3, 9:3, 13:4, 17:4, 21:4, 22:7, 26:7, 30:7, 30:11, 34:11, 35:14, 39:14, 42:15

Tabelle: 1. AC Hörbranz               1  1  0  0     42:15    2

               2. KSV Götzis I               1  1  0  0     34:19    2

               3. AC Wals II                  1  0  0  1     19:34     0

               4. KG Hötting/Hatting I  1  0  0  1     15:42     0

2.Runde (24.9.): Götzis – Hörbranz, Wals II – Hötting/Hatting I

2.Bundesliga, 1. Runde

KSV Götzis II – AC Vollkraft Innsbruck 44:7 (22:3)

Punkte KSV Götzis II (Freistil): Berchtold, Lukas Kathan, Bernhard Marte, Erdenebileg (je 4), Johannes Marte, Simon Längle (je 3)

Punkte KSV Götzis II (Greco): Berchtold, Lukas Kathan, Heinzle, Erdenebileg (je 4), Steigl, Andre Kogler (je 3)

KG Wien/Burgenland – LZ Oberösterreich 41:10 (23:2)

 

Nationalliga, 1. Runde

KSV Götzis III – KG Hötting/Hatting II 20:18 (10:10)

Punkte Götzis III (Freistil): Lars Häusle, Isopp (je 4), Martin Kogler, Ismailov (je 1)

Punkte Götzis III (Greco): Lars Häusle (4), Martin Kogler, Ismailov (je 3)

KG Graz – LZ Oberösterreich II 23:16 (13:7)

KSV Söding – LZ Salzburg 25:14 (12:7)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • KSK Klaus bezwingt sensationell Meister Wals
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen