AA

Kronprinzessin Mary ist schwanger

Die royale Schwangerschaft bringt Dänemarks Verfassung "ins Wanken". Immer noch werden Prinzen gegenüber Prinzessinnen bevorzugt.

Die bevorstehende Geburt des ersten Nachkommen von Prinzessin Mary (33) und Kronprinz Frederik (36) lässt Dänemarks Regierung laut über eine Änderung der Thronfolge-Regeln in der Verfassung nachdenken. Ministerpräsident Anders Fogh Rasmussen und Gleichberechtigungsministerin Eva Kjer Hansen erklärten am Dienstag kurz nach Bekanntgabe der Schwangerschaft mit Blick auf die immer noch geltende Bevorzugung von Prinzen vor Prinzessinnen: „Die Regierung ist in diesem Punkt selbstverständlich für Gleichberechtigung.”

Nach den jetzigen Bestimmungen müsste eine Tochter des Kronprinzenpaares ihren ersten Platz in der Thronfolge später wieder abgeben, falls Prinzessin Mary später einen Buben zur Welt bringt. Bei der letzten Verfassungsänderung 1953 zu Gunsten der jetzigen Königin Margrethe II. war das männliche Vortrittsrecht für entferntere Verwandte des jeweiligen Regenten, nicht aber unter den eigenen Kindern abgeschafft worden.

Bis auf die rechtsaußen angesiedelte DVP erklärten Sprecher aller im Parlament (Folketing) vertretenen Parteien, dass man die nicht mehr zeitgemäßen Verfassungsregeln nun angesichts der im Oktober erwarteten royalen Geburt dringend ändern müsse. Dass Regierungschef Rasmussen dennoch keine schnelle Initiative ankündigen mochte, werteten Beobachter als Konsequenz des äußerst aufwendigen Prozesses bei Verfassungsänderungen: Nach einem entsprechenden Parlamentsbeschluss müssten sofort Neuwahlen ausgeschrieben und anschließend auch noch eine Volksabstimmung mit mindestens 40 Prozent Beteiligung abgehalten werden.

Baby kommt im Oktober

Kronprinzessin Mary werde voraussichtlich Ende Oktober ihr erstes Kind zur Welt bringen. 
Seit der Hochzeit des Paares im Mai 2004 hatten die Dänen auf die Nachricht von einer Schwangerschaft Marys gewartet. Mary und Frederik hatten einander während der Olympischen Sommerspiele 2000 in Sydney in einer Bar kennen gelernt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Kronprinzessin Mary ist schwanger
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.