AA

Kronprinz Frederik von Dänemark in Madrid: Pikante Fotos mit schöner Frau aufgetaucht

©APA/AFP/Ritzau Scanpix/IDA MARIE ODGAARD
Spekulationen um Kronprinz Frederik: Ein mysteriöser Madrid-Besuch und die Gerüchteküche brodelt.

Am 25. Oktober befand sich Kronprinz Frederik von Dänemark (55) in Madrid, und seitdem kursieren Gerüchte in Dänemark. Pikante Fotos von ihm und einer Frau tauchten in den spanischen Medien auf, während Kronprinzessin Mary (51) in den USA weilte.

Was trieb der Kronprinz in Madrid?

Die Bilder zeigen Kronprinz Frederik in Begleitung einer Frau, die nicht seine Ehefrau, Kronprinzessin Mary, ist. Sie befand sich vom 23. bis 25. Oktober in den USA. Die Frage, die nun viele beschäftigt: Was trieb ihr Mann währenddessen in Madrid, anstatt bei den Kindern in Kopenhagen zu sein?

Kronprinzessin Mary.
©APA/AFP/Ritzau Scanpix/IDA MARIE ODGAARD

Die mexikanische Zeitung „Lecturas“, die als erste die Fotos veröffentlichte, berichtet, dass Frederik sich in Madrid mit einer Mexikanerin traf.

Freund wurde krank

Laut „Lecturas“ verbrachten die beiden gemeinsam Zeit in einem Restaurant, und Frederik übernachtete anschließend bei ihr, um die Wohnung erst am nächsten Morgen zu verlassen. Während der dänische Hof sich zu den Gerüchten nicht äußert, stellte die Dame gegenüber der spanischen Zeitung „Vanitatis“ klar: „Wir haben gemeinsame Freunde. Frederik wollte mit einem Freund eine Kunstausstellung in Madrid besuchen. Da dieser plötzlich erkrankte, sprang ich ein. Ich möchte betonen, dass zwischen uns nichts ist. Wir sind Freunde, die Bilder zeigen nichts.“

Foto: Ritzau Scanpix/Ida Marie Odgaard/via REUTERS
©Ritzau Scanpix/Ida Marie Odgaard/via REUTERS

Anwalt fordert Dementi

Ein Anwalt hat im Namen der Dame eine formelle Aufforderung an die Verantwortlichen von RBA REVISTAS, S.L. und der Zeitschrift "Lecturas" gesendet, in der er die Richtigstellung und das Dementi der Behauptungen über eine romantische Beziehung zwischen der Dame und Prinz Frederik fordert. Der Anwalt betont, dass die Verbreitung dieser falschen Informationen erheblichen Schaden für das Image und die Ehre seiner Mandantin sowie von Seiner Königlichen Hoheit verursacht hat. Er fordert eine Richtigstellung innerhalb von 24 Stunden in allen digitalen Medien und die Veröffentlichung eines korrigierenden Artikels in der nächsten gedruckten Ausgabe der Zeitschrift.

In Sydney kennengelernt

Mary und Frederik lernten sich während der Olympischen Spiele 2000 in Sydney kennen und galten zwei Jahrzehnte lang als Vorzeige-Paar.

©Ritzau Scanpix/Ida Marie Odgaard/via REUTERS

Kein Kommentar vom Kronprinzen-Paar

Erst kürzlich, am Mittwoch, besuchten das dänische Kronprinzenpaar zusammen mit dem spanischen Königspaar das Architekturmuseum in Kopenhagen. Bei dieser Gelegenheit konfrontierten mehrere dänische Journalisten Frederik und Mary mit den Gerüchten, doch eine Antwort blieb aus. (VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Kronprinz Frederik von Dänemark in Madrid: Pikante Fotos mit schöner Frau aufgetaucht