Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Krone der Volksmusik"

Hansi Hinterseer und Heino erhielten am Samstag in Chemnitz die "Krone der Volksmusik". Hinterseer wurde zum dritten Mal als erfolgreichster Sänger und Heino für sein Lebenswerk geehrt.

Insgesamt wurden sechs dieser Auszeichnungen vergeben.

Der deutsche Altbundespräsident Walter Scheel nahm sie 30 Jahre nach dem von ihm gesungenen „Hoch auf dem gelben Wagen“ für eines der schönsten deutschen Volkslieder aus den Händen von Laudator, dem früheren deutschen Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher entgegen.

Für die erfolgreichste Karnevalsmusik bekamen die Höhner aus Köln die Krone und die Geschwister Hofmann für das beste Entertainment. Als bester Moderator und Aufsteiger des Jahres wurde Florian Silbereisen belohnt. Laudator war Geiger André Rieu. Die vom Dresdner Sänger und Entertainer Gunther Emmerlich moderierte Sendung gilt als Höhepunkt der Shows „Feste der Volksmusik“, die seit 1994 ausgestrahlt werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • "Krone der Volksmusik"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen