Kroatien: Explosion in britischer Botschaft

ln der britischen Botschaft in der kroatischen Hauptstadt Zagreb ist Montag früh vermutlich eine Briefbombe explodiert. Dabei erlitt ein Mitarbeiter in der Poststelle leichte Verletzungen.

Das teilte das Außenministerium in London mit.

Die kroatische Polizei sei an den Ermittlungen nach der Ursache der Explosion gegen 7.30 Uhr morgens beteiligt. Polizisten riegelten das Gebäude ab und setzten Spürhunde ein. Das Gebäude blieb nach Angaben von Augenzeugen äußerlich ohne sichtbare Schäden. Die kroatische Polizei bestätigte den „Zwischenfall“, wollte aber keine Einzelheiten nennen.

Botschafter John Ramsden war laut Botschaftssprecherin Tessa Fras nicht anwesend. Die Sicherheitsvorkehrungen in der Umgebung der Botschaft würden verschärft, sagte Fras. Der Hintergrund der Explosion war zunächst nicht klar.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Kroatien: Explosion in britischer Botschaft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen