AA

Krippengeschenk für Kennelbach

Das Hauptobjekt der Krippe, die von der Partnergemeinde Scurelle an Kennelbach überbracht wird.
Das Hauptobjekt der Krippe, die von der Partnergemeinde Scurelle an Kennelbach überbracht wird. ©Renate Angerer
Ein großzügiges Weihnachtsgeschenk bringt eine Abordnung der Partnergemeinde von Kennelbach am 3. Adventwochende ins Land. Die eindrucksvolle Krippe aus Scurelle, Trentino, wird am Samstag, den 15. Dezember, im Park vor der Villa Grünau feierlich geweiht.
Krippe aus dem Valsugana für Kennelbach

 

Seit Jahren gibt es gute Kontakte zwischen Kennelbach und Scurelle, einer kleinen Gemeinde im Valsugana/Trentino. Auch von dort waren vor ca. 130 Jahren zahlreiche Arbeiterfamilien nach Vorarlberg ausgewandert. In Kennelbach ließen sich viele von ihnen nieder und fandene in der Textilfabrik Schindler Arbeit. 2009 wurde schließlich die offizielle Partnerschaft der beiden Gemeinde besiegelt.

In Scurelle wird jeweils zur Vorweihnachtszeit auf dem Hauptplatz eine lebensgroße Krippe aufgestellt. Vor einem Jahr gab es die Idee, eine verkleinerte Version dieser Krippe nach Kennelbach zu bringen. Krippenbaumeister Ivo Tomaselli und mehrere Mitglieder des Vereins der Krippenfreunde in Scurelle („Comitato Amici del Presepio“) machten sich an die Arbeit. Es entstand ein beeindruckendes Krippendorf samt Brunnen.

Eine Abordnung aus Scurelle mit dem Chor „Coro Lagorai“ trifft am Freitag, den 14. Dezember, samt den Bestandteilen der Krippe in Kennelbach ein. Um 20 Uhr findet in der Pfarrkirche Kennelbach ein Konzert des Coro Lagorai statt.

Krippenweihe am 15.12.

Die offizielle Einweihung der Krippe ist dann für Samstag, den 15. Dezember, um 15 Uhr vor dem Gemeindeamt Villa Grünau vorgesehen. Für die Krippe ist bereits ein Zelt als Schutz vor der Witterung aufgebaut. Eine Videoüberwachung wird für Sicherheit sorgen. Am Sonntag, den 16. Dezember, gestaltet der Coro Lagorai schließlich den Gottesdienst in der Pfarrkirche Kennelbach.

Grußwort aus Scurelle

In der Einladung zur Krippeneinweihung ist das Grußwort der Freunde aus Scurelle wiedergegeben:

„Das ist die Kopie, im Maßstab 1:5, der großen Krippe, die jedes Jahr auf dem Hauptplatz in Scurelle aufgebaut wird. Sie wurde von den Volontären eines örtlichen Vereins „Comitato Amici del Presepio“, unter Schirmherrschaft der Gemeinde Scurelle, der Sparkasse „Cross“, der Feuerwehr und einiger Betriebe realisiert.

Ein Weihnachtsgeschenk unserer Gemeinschaft für jene Kennelbachs, in der Hoffnung, dass diese Heilige Reproduktion der Geburt Jesu zur Vertiefung der Freundschaft und der Zusammenarbeit zwischen unseren Partnerstädten beitragen wird.

Die Bürgerschaft Scurelle schließt sich mit dieser Hoffnung zusammen und wünscht den Freunden in Kennelbach fröhliche Weihnachten.

Ein von Ivo Tomaselli, unter Mitarbeit einiger Volontäre, realisiertes Kunstwerk.

Scurelle – Kennelbach – Dezember 2012“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Weihnachten
  • Krippengeschenk für Kennelbach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen