AA

Krippenbuch und Kekse

Krippenbuch zugunsten der Restaurierung des Marienaltares.
Krippenbuch zugunsten der Restaurierung des Marienaltares. ©gabrieletschuetscher

Feldkirch. Im besonderen Ambiente des Schulplatzes und der Pfarrkirche herrschte beim Gisinger Adventmärktle eine super Stimmung. Zum ersten Mal war die Pfarre Gisingen mit einem Stand vertreten.

Mitglieder des Pfarrgemeinderates bzw. des Pfarrkirchenrates boten das neue Krippenbuch von Pfarrer Thomas Felder und Hobbyfotograf Josef Güfel mit seinen wunderschönen Detailaufnahmen der neugestalteten Krippe an. Der begleitende Text erläutert die tiefen Geheimnisse, die der Schnitzer und die Krippenbauer in die Darstellung hinein gelegt haben.

Weiters wurden selbstgebackene Kekse angeboten, die dreißig fleißige Frauen für die Pfarre gebacken haben. Die Kekse waren in eleganten Dosen verpackt, die als Motiv die Pfarrkirche trugen. Das Krippenbüchlein ist weiterhin im Pfarrbüro erhältlich. “Es eignet sich als typisches Weihnachtsgeschenk aus Gisingen.”, meint Pfarrer Thomas Felder. “Der Erlös kommt der Restaurierung des Marienaltares zu Gute. Danke der WIGI, die dieses Märktle veranlasst und immer wieder auf die Füße stellt.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen