AA

Krippen im Scheinwerferlicht

Fast 70 Krippen gibt es bei der Ausstellung zu sehen
Fast 70 Krippen gibt es bei der Ausstellung zu sehen ©emu
Die traditionelle Krippenausstellung im Reichshofsaal verspricht auch dieses Jahr eine schöne Reise durch die Weihnachtsgeschichte zu werden.
Krippenausstellung in Lustenau

Dieses Wochenende findet im Rahmen des Weihnachtsmarktes der Marktgemeinde Lustenau im Reichshofssaal die mittlerweile traditionelle Ausstellung des Krippenvereins statt. Von Freitag bis Sonntag können sich die Besucherinnen und Besucher bei freiem Eintritt ein Bild der Weihnachtskrippen machen, die die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer dieses Jahr gefertigt haben. Ausgestellt werden dabei knapp 70 Krippen, die dieses Jahr im Jugendkurs, im Kurslehrerkurs und in den fünf Herbstkursen gebaut worden sind.

„Wir freuen uns über alle Besucherinnen und Besucher und wünschen bei der Betrachtung dieser kunstvollen Darstellungen der zeitlosen Geschichte der Geburt Jesu einen besinnlichen Start in den Advent“, freut sich Barbara Steinhofer, Vorstandsmitglied des Krippenvereins, auf die Ausstellung.

Am Freitag, um 18:30 Uhr, findet als weihnachtliche Einstimmung eine Krippensegnung mit Pfarrer Thomas Sauter statt. Zu den Ausstellungszeiten wird der Saal durch den Krippenverein Lustenau bewirtet, Anmeldungen für die Kurse im Jahr 2024 sind vor Ort möglich.

Information:

Die Ausstellung findet statt wie folgt:
Freitag, 1.12.2023; 14.00 – 21.00 (18.30 – Krippensegnung)
Samstag, 2.12.2023; 14.00 – 21.00
Sonntag, 3.12.2023; 10.00 – 18.00

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Advent
  • Krippen im Scheinwerferlicht