Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kräftige Preisunterschiede an Tankstellen

Diskonter sind im Schnitt günstiger
Diskonter sind im Schnitt günstiger ©APA (Webpic)
Was die Mineralölindustrie schon immer behauptet hat, bestätigt nun ein Preisvergleich der Arbeiterkammer (AK): An Österreichs Tankstellen herrscht Preiswettbewerb, zum Teil gibt es innerhalb eines Bezirkes erhebliche Unterschiede.

Die AK ortet dabei Preisunterschiede von bis zu 40 Cent pro Liter. Nach wie vor gilt: Diskonter sind im Schnitt günstiger und teuer wird es an den Autobahntankstellen.

Dies sind die Ergebnisse der bundesweiten Treibstoffpreisanalyse der AK bei 1.520 Tankstellen. Weitere erfreuliche Nachricht für die Autofahrer: Die Treibstoffpreise sind im Jahres- und Quartalsvergleich gesunken. Eurosuper wurde gegenüber September 2008 um 15 Prozent (19 Cent) billiger, Diesel um 23 Prozent (30 Cent). Trotz der Preissenkungen würde die Industrie die Verbilligung aber nur ungenügend an die Verbraucher weitergeben, kritisiert die Kammer.

Wien liegt bei den Spritpreisen im Mittelfeld. Ein günstigeres Preisniveau haben Salzburg und Burgenland, teurer ist es in Tirol, Kärnten und Vorarlberg. So betragen die Preisunterschiede bei Eurodiesel zwischen dem billigsten Bundesland (Salzburg) und dem teuersten Bundesland (Tirol) vier Cent. Bei Diesel macht die Differenz zwischen billigstem Bundesland (Burgenland) und teuerstem Bundesland (Tirol) 2,2 Cent aus.

Aber selbst innerhalb einzelner Bezirksgrenzen liegen die Preise enorm auseinander. Allein in der Wiener Innenstadt (1. Bezirk) gibt es Preisunterschiede für Diesel von bis zu 25 Cent pro Liter. “Den Rekord hält die Stadt Villach. Dort wurde von den AK-Preiserhebern eine Preisdifferenz zwischen der billigsten und teuersten Tankstelle von 40 Cent pro Liter festgestellt”.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Kräftige Preisunterschiede an Tankstellen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen