AA

Kreisverkehr Skulptur montiert

Die neue Eisenskulptur beim Kreisverkehr Sulz - Röthis.
Die neue Eisenskulptur beim Kreisverkehr Sulz - Röthis. ©hwe
Kreisverkehr Röthis-Sulz

Nun hat der Kreisverkehr zwischen Sulz und Röthis sein Wahrzeichen erhalten. Die Eisenskulptur, welche die Verbundenheit unter den Vorderland Gemeinden symbolisieren soll, wurde in den heutigen Vormittagsstunden montiert. ” Nun fehlt nur mehr die Blumenwiese”, weiß Röthis Vize-Bürgermeister Burkhard Nesensohn zu berichten.
Dabei hat sich das Anbringen der Eisenskulptur ein wenig in die Länge gezogen.” Zuerst galt es die Richtlinien des Landes einzuhalten. Dann musste noch ein Symbol, mit dem sich beide Gemeinden identifizieren konnten gefunden werden, ehe die Bewilligung seitens des Landes erteilt wurde”, so Nesensohn weiter.
Doch nun ist der Kreisverkehr fertig und mit dem Anbringen der Skulptur, an welcher die Gemeindewappen von Röthis und Sulz montiert wurden, abgeschlossen. Diese stellt nicht nur ein Blickfang dar, sondern dient auch zur Verkehrssicherheit.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sulz
  • Kreisverkehr Skulptur montiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen