Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kreischberg-WM: Acht ÖSV-Parallelläufer im Riesentorlauf-Finale

Mathies souverän ins Finale eingezogen
Mathies souverän ins Finale eingezogen ©EPA
Acht der neun ÖSV-Parallel-Riesentorläufer haben am Freitag bei den Weltmeisterschaften im Lachtal den Einzug in die K.o.-Runde der Top 16 bei Damen und Herren geschafft.
Herren Entscheidung ab 13:30 Uhr
Damen Entscheidung ab 13:30 Uhr

Souverän mit den jeweils zweitschnellen Qualifikationszeiten agierten Marion Kreiner und Lukas Mathies. Die Finalsession beginnt um 13.30 Uhr (live ORF eins).

Bei den Damen musste sich Slalom-Bronzemedaillengewinnerin Kreiner in der Qualifikation nach zwei Läufen nur der Donnerstag-Weltmeisterin Ester Ledecka aus Tschechien geschlagen geben, Claudia Riegler war Vierte und Sabine Schöffmann Zwölfte. Julia Dujmovits schaffte es als 13. in die 16er-Direktausscheidung, die Slalom-Silberne plagt sich allerdings mit einer Erkältung.

Mathies mit zweitbester Zeit

Bei den Herren war der Italiener Edwin Coratti der Schnellste. Zweitbester Österreicher hinter Mathies war Titelverteidiger Benjamin Karl als Achter, Anton Unterkofler kam auf Rang zehn und Andreas Prommegger auf elf. Slalom-Weltmeister Roland Fischnaller (Italien) schaffte es als 22. nicht ins Finale. Ebenso wie der Steirer Sebastian Kislinger als 23.

SNOWBOARD – QUALIFIKATION:

Parallel-Riesentorlauf, Damen:

1. Ester Ledecka (CZE)
2. Marion Kreiner (AUT) –
3. Patrizia Kummer (SUI)
4. Claudia Riegler (AUT)
Weiter:
12. Sabine Schöffmann (AUT)
13. Julia Dujmovits (AUT)

Achtelfinale u.a.: Riegler – Dujmovits, Marianne Leeson (CAN) – Schöffmann, Kreiner – Amelie Kober (GER)

Parallel-Riesentorlauf, Herren:

1. Edwin Coratti (ITA)
2. Lukas Mathies (AUT)
3. Zan Kosir (SLO)
Weiter:
8. Benjamin Karl (AUT)
10. Anton Unterkofler (AUT)
11. Andreas Prommegger (AUT)

Achtelfinale u.a.: Karl – Patrick Bussler (GER), Mathies – Waleri Kolegow (RUS), Lee Sang-ho (KOR) – Unterkofler, Jasey Jay Anderson (CAN) – Prommegger

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Kreischberg-WM: Acht ÖSV-Parallelläufer im Riesentorlauf-Finale
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen