AA

Kreativwerkstatt stellt aus

©Erwin Moosbrugger
Alberschwende. Alberschwender Hauptschüler präsentierten in „Mesmers Stall“ die Ergebnisse ihrer künstlerischen Arbeit. Mit großer Begeisterung haben die 21 jugendlichen Teilnehmer in den vergangenen Monaten gesägt, gebohrt, gemalt und gestaltet. Selbstporträts auf Dachpappe, Stelen aus Abbruchholz, Schwemmholzskulpturen sowie Bilder aus Holzleim und Sägemehl ergeben eine interessante Ausstellung. Bilder

Direktor Thomas Koch hob in seiner Vernissagerede das Engagement der beteiligten Schüler sowie der beiden Kreativwerkstatt-Leiterinnen Petra Raid und Michaela Schmelzenbach hervor. Auch Schulwart Alexander Rüf trug wesentlich zum Gelingen der Ausstellung bei.

Unter den interessierten Besuchern zeigten sich neben vielen Eltern auch Bürgermeister Reinhard Dür, die Direktoren Lieselotte Rohn und Richard Fuchs mit Marianne, Museumsleiter Herbert Klas, Otto Lässer, Norbert Fessler, „Stemmeisen“ Hermann Stadelmann und Walter Rüf von den Leistungen der Kreativwerkstatt beeindruckt. Den passenden musikalischen Rahmen boten Chor, Bläser und Rhythmusgruppe der Hauptschule Alberschwende unter der Leitung von Karin Kastler. Für kulinarische Genüsse sorgte das Elternvereinsteam. Die Ausstellung ist nach den Hauptgottesdiensten am Sonntag sowie nach Vereinbarung geöffnet.

Erwin Moosbrugger

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen