Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kreativtag: Fünf Favoriten für die Gestaltung der Marke Vorarlberg

Geballte Kreativkraft Vorarlbergs: Die Teilnehmenden des Kreativtages
Geballte Kreativkraft Vorarlbergs: Die Teilnehmenden des Kreativtages ©Andrea Fritz-Pinggera
Dornbirn - Die im Markenprozess befindliche Marke Vorarlberg erhält ein eigenes Design. Beim Kreativtag im Messequartier Dornbirn mit über 100 Teilnehmenden wurden fünf Sieger gekürt.
Industrie freit sich auf "Marke Vorarlberg"
Land will "Marke Vorarlberg" entwickeln

Vertreter des Landes Vorarlberg, der WISTO und der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation in der Wirtschaftskammer Vorarlberg haben ein neues Format für die Ausschreibung des Corporate Design für die Marke Vorarlberg geschaffen.

Mit einem Kreativtag anstellte klassischer Agenturpitches soll das beste Ergebnis für Vorarlberg und die Marke Vorarlberg erzielt werden. So kamen gestern 39 Teams mit über 100 Personen zum Kreativtag ins Messequartier Dornbirn. Auf der Teilnehmerliste waren Einzelunternehmen ebenso wie größere Agenturen oder Kreativteams, die für diese Aufgabe zusammenarbeiteten. Die ambitionierte Aufgabe lautete, eine aussagekräftige Idee für das mögliche Design der Marke Vorarlberg zu erarbeiten.

Teilnehmende küren fünf Favoriten

Die Teilnehmer entwickelten im Messequartier einen Tag lang konzentriert ihre Design-Ideen. Am Abend wurden die Entwürfe anonym digital auf einem einheitlichen Musterblatt allen Teilnehmern präsentiert, die Punktsieger dadurch aufgrund der Stimmen der anderen Teilnehmenden ermittelt. Ziel ist ein eigenständiger Auftritt der Marke Vorarlberg, idealerweise sollte das Logo aber auch in Kombination mit den anderen Landes-Logos funktionieren.

Die Agenturengel, Designerin Monika Dür, Alexander Lins von der Boutiqueagentur Olex, die Teamwork Agentur und die Werbeagentur irr sind (in alphabetischer Reihenfolge) die Top 5-Teams, die in den nächsten Wochen ihre Designvorschläge verfeinern, ihre Idee konkretisieren und am 20. März vor einer Jury in einem Pitch präsentieren werden.

Den Pitch-Gewinnern winkt ein Auftrag in Höhe von 40.000 Euro für die Entwicklung und Umsetzung des Corporate Designs der Marke Vorarlberg.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Kreativtag: Fünf Favoriten für die Gestaltung der Marke Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen