Krapfenaktion der Götzner Fasnat

v.l.n.r. Sabine, Margot, Charly, Monika und Silvia von der Götzner Fasnat überraschten mit süßen Krapfen zum Faschingsfest
v.l.n.r. Sabine, Margot, Charly, Monika und Silvia von der Götzner Fasnat überraschten mit süßen Krapfen zum Faschingsfest ©Veronika Hotz
Die Faschingszeit nähert sich ihrem Höhepunkt. In der Marktgemeinde Götzis wird seit 30 Jahren im Februar die Krapfenaktion durchgeführt.
Krapfenaktion 2018 in der Lebenshilfe Werkstätte

Götzis An diesem Tag werden in Kleingruppen aus Mitgliedern der Götzner Fasnat Institutionen wie Kindergärten, Schulen, Spielgruppen, der Polizeiposten, das Rathaus, die Gemeindebibliothek, die Kulturbühne AmBach, die Lebenshilfe Loackerhuus, das Haus der Generationen und die Lebenshilfe Werkstätte am Eichbühel mit frischen Faschingskrapfen von verschiedenen Bäckereien verwöhnt. Die Freude war bei allen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen der besuchten Einrichtungen sehr groß.

 

In der Lebenshilfe Werkstätte fand an diesem Tag zugleich das langersehnte Faschings- Kränzle mit Musik und Tanz statt. Faschingslieder und Lieder zum Schunkeln ertönten durch das ganze Haus. Alle waren in Feierlaune, als die Delegation der Götzner Fasnat eintraf. „Wir freuen uns jedes Jahr über den Besuch der Lumpasämmler und lassen uns die Krapfen gut schmecken. Unser Faschingsfest gehört zu den Highlights im Jahreskreis, “ freut sich Werkstätten Leiterin Elke Drexel. Gemeinsam wird noch eine Polonaise getanzt, bevor die Abordnung der Götzner Fasnat mit einem lautstarken Lumpa, Lumpa-Ruf ins Haus der Generationen weiterzieht. VER

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • Krapfenaktion der Götzner Fasnat
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen