Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Krampusse bevölkerten Innerbrazer Festplatz

Krampusshow Braz 2019
Krampusshow Braz 2019 ©Doris Burtscher
Die neunte Auflage der Brazer Krampusshow lieferte den Besuchern ein spektakuläres Programm.
Krampusshow Braz 2019

Mit dem Besuch des Nikolaus in Begleitung einiger Krampusse eröffnete traditionell die Krampusshow auf dem Innerbrazer Festplatz. Die kleinen Besucher verfolgten das Treiben mit Respekt und freuten sich über das kleine Geschenk aus den Händen des Nikolaus. Die Nachwuchskrampusse des örtlichen Krampusverein überraschten die Besucher zu Beginn der Krampusshow mit einer eigens einstudierten Choreografie. Im Anschluss folgte der erste Teil der Brazer Krampusse. Auffallend bei der Brazer Krampusshow ist, dass der Auftritt der Brazer Krampusse immer eine Geschichte mit Brazer Details im Hintergrund hat. In diesem Jahr ging es um einen Landwirt, der den Tod listig hintergehen wollte und Unterstützung von Nikolaus und den Krampussen erhielt. Nach dem ersten Teil hatten die Gastgruppen ihren großen Auftritt. Mit den Ludescher Stehbruchtüfel war ein ganz neuer Verein mit dabei.

Gruselige Gestalten

Die Ruass Teifln aus Feldkirch, die Klostner Krampusse, der Krampusverein Tschagguns und die Moaninger Illspitz Tüfl präsentierten ihre zum Großteil selbst geschnitzten Masken und ihre gruseligen Gewänder. So manchem Besucher ging ein Schauer über den Rücken und einige kleine Besucher versteckten sich hinter den Erwachsenen. Im zweiten Teil der Show der Brazer Krampusse kam wieder der Tod zu Besuch und wollte den Landwirt mitnehmen. Dieser holte aber die Krampusse und so hatte der Tod keine Macht mehr über ihn. Die Brazer Krampusse sind bekannt für ihre kunstvoll geschnitzten Masken, die jedes Jahr bei einem Schnitzkurs erweitert werden. Auch in diesem Jahr gelang den Brazer Krampussen rund um Obmann Thomas Rützler eine tolle Show, die von den vielen Besuchern mit großem Applaus honoriert wurde. Im Anschluss feierten Krampusse und Besucher gemeinsam eine lange Krampusparty in den beheizten Zelten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Innerbraz
  • Krampusse bevölkerten Innerbrazer Festplatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen