AA

Kraftstoff-Preise ziehen an: Diesel überholt Benzin

Die Kraftstoffpreise im Land ziehen wieder an.
Die Kraftstoffpreise im Land ziehen wieder an. ©VOL.AT
Nachdem sich Autofahrer zwischen November und Anfang des Jahres über sinkende Kraftstoffpreise freuen durften, zeigt eine monatliche ÖAMTC-Analyse, dass es wieder zu einer Verteuerung an Vorarlberger Tankstellen gekommen ist. Am Donnerstag überholte der Diesel- sogar den Benzinpreis.
Aktuelle Spritpreise im Ländle
A14 auf VOL.AT ständig im Blick
Aktuelle Verkehrsmeldungen
Wetterprognose für Ihre Gemeinde
Download: Aktueller Lawinenbericht

So kostet der Liter Super im österreichischen Schnitt um 1,1 Cent mehr, der Preis stieg damit auf 1,183 Euro an. Beim Diesel war es sogar ein Plus von zwei Cent, der Liter kostete im Durchschnitt 1,196 Euro.  Betrug die Preisspanne zwischen den beiden Kraftstoffsorten im Jänner noch 0,4 Cent, waren es im Februar bereits 1,3 Cent. An manchen Tankstellen liegt der Dieselpreis sogar vier Cent über dem Preis von Super.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Kraftstoff-Preise ziehen an: Diesel überholt Benzin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen