AA

Kracher-Derby endet mit einem Unentschieden

Das Ländle-Derby war umkämpft bis zur letzten Minute
Das Ländle-Derby war umkämpft bis zur letzten Minute ©VOL.AT/Hartinger
An Spannung kaum zu überbieten war das HLA-Derby zwischen dem Alpla HC Hard und Bregenz Handball. Nach 60 grandiosen Minuten trennten sich die beiden Erzrivalen 26:26-Remis.

Vor allem im ersten Abschnitt hatten die Gäste aus Bregenz leichte Vorteile. Mayer & Co. warfen sich noch vor dem Seitenwechsel einen 4-Tore-Vorsprung heraus und so ging es beim 11:15 aus Sicht der “Roten Teufel” in die Kabinen. Im zweiten Durchgang zeigte der Tabellenführer dann kämpferisch. Die Burger-Sieben fightete sich Tor um Tor heran und hielt die Partie bis zur letzten Minute offen. Kathrein gelang 49 Sekunden vor Schluss der 26:26-Ausgleich, Watzl hatte vier Sekunden vor Spielende den Matchball in der Hand, der Bregenzer vergab aber den Siebenmeter.

14. HLA-Runde:

Alpla HC Hard – Bregenz Handball 26:26 (11:15)
Beste Werfer: Friede 5 bzw. Mayer, Watzl, Podvrsic je 6

VOL.AT/Gächter

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Kracher-Derby endet mit einem Unentschieden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen