Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kostenlose Vorträge, Ergebnis-Präsentation, Party

Das poolbar-Festival ist in die Festivalsaison 2020 gestartet.

Im Bregenzer Magazin 4 legen rund 30 Kunst-, Architektur- und Design-StudentInnen in den kommenden Tagen die gestalterische Grundlage für die 27. Auflage des Festivals, das vom 10. Juli bis 16. August stattfindet. Demnächst veröffentlicht das poolbar-Team die ersten Bands, die im Sommer nach Feldkirch kommen.

In den insgesamt sechs Gestaltungslabors des poolbar-Generators (von Architektur über Grafik bis Produktdesign) inszenieren die jungen Kreativen das Alte Hallenbad, die Stammlocation des Festivals, sowie das Kommunikationsdesign des Festivals wieder völlig neu. Das Zusammenspiel von Festivalprogramm, Architektur und Design ist eine der besonderen Stärken des Vorarlberger Festivals.

Öffentliche Vorträge im vorarlberg museum und im Kunsthaus Bregenz

Im Generator werden die StudentInnen von poolbar-Fachleuten, externen Profis und kompetenten GastkritikerInnen begleitet. Inspiration liefern auch öffentliche und kostenlose Vortragsabende, zu denen alle Kunstinteressierten herzlich eingeladen sind:

Im vorarlberg museum geht es am Mittwoch, 12. Februar (19 Uhr) um Architektur, Grafik und Visuals. Es sprechen:

  • Enrico Bravi, New Design University St. Pölten
  • Lichtstadt Feldkirch: Geschäftsleiterin Sina Wagner und Thomas Häusle (Kunstraum Dornbirn)
  • Harald Trapp, Technische Universität Wien

Im Kunsthaus Bregenz widmen sich die ReferentInnen am Freitag, 14. Februar (18 Uhr) den Themenkomplexen Design, Handwerk und Kunst:

  • Studio Tut, Laborleitung Produktdesign
  • Miriam Kathrein, Werkraum Bregenzerwald
  • Marbod Fritsch, Laborleitung Public Art
  • Offiziell endet die Bregenzer Generator-Woche am Samstag, 15. Februar mit der öffentlichen Präsentation der Ergebnisse und anschließender Abschlussparty im Magazin 4 (18 Uhr, Eintritt frei).

Der poolbar-Generator findet mit freundlicher Unterstützung der Kulturabteilungen der Landeshauptstadt Bregenz, der Stadt Feldkirch und des Landes Vorarlberg statt. Offizielle Partner des diesjährigen Labors für Produktdesign sind 1zu1 Prototypen und ALPLA.

poolbar-Festival, 10. Juli. bis 16. August 2020, Altes Hallenbad, Feldkirch, Vorarlberg (poolbar.at). Festivalpässe und Punktekarten sind bereits erhältlich. Vorverkauf bei NTRY und Musikladen Kartenbüro & Eventagentur

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • poolbar-Festival
  • Kostenlose Vorträge, Ergebnis-Präsentation, Party
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen