Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kosmische Strahlung im Einsatz: Geheimkammer in der Cheops-Pyramide entdeckt

Mit Hilfe von kosmischer Strahlen wurde der Hohlraum entdeckt.
Mit Hilfe von kosmischer Strahlen wurde der Hohlraum entdeckt. ©APA/AFP
Kairo.  Wissenschaftler haben in der Cheops-Pyramide von Gizeh eine verborgene Kammer entdeckt. Sie sei etwa 30 Meter groß, schrieben die Forscher in einem am Donnerstag in der Zeitschrift "Nature" veröffentlichten Artikel.
Geheimkammer entdeckt
NEU
Wärme-Rätsel in Cheops-Pyramide
Neue Tür entdeckt

Ein Rätsel mehr rund um die Cheops-Pyramide gelöst? Die Kammer befinde sich oberhalb der großen Galerie, in der Cheops vermutlich begraben lag, und habe einen ähnlichen Querschnitt. Sie habe offenbar keine Verbindung zu allen bislang bekannten Gängen. Wozu der Hohlraum diente und mit welchem Ziel er gebaut wurde, sei noch nicht bekannt. Die Pyramide wurde für Pharao Cheops gebaut, der von 2509 bis 2483 vor Christus regierte. Sie ist noch knapp 140 Meter hoch und das einzige der antiken sieben Weltwunder, das nicht zerstört wurde.

Elementarteilchen kosmischer Strahlen

Die erste Entdeckung dieser Art seit dem 19. Jahrhundert gelang den Forschern mit Hilfe von Elementarteilchen kosmischer Strahlen. Diese Myonen sind kleiner als Atome und können ähnlich wie Röntgenstrahlen ins Gestein eindringen – allerdings wesentlich tiefer. Sie durchdringen Hohlräume, werden aber von Gestein absorbiert oder abgelenkt. Aus ihrem Bewegungsablauf können Experten schließen, wo in der Pyramide Steine sind und wo nicht.

cheops-pryramide-in-aegypten
cheops-pryramide-in-aegypten

Ein Durchbruch

Die Wissenschaftler sprachen von einem Durchbruch, der zeige, welch große Hilfe die moderne Teilchenphysik für Archäologen ist. “Das ist eine Premiere”, sagte Mehdi Tajubi, der Mitbegründer des Projekts ScanPyramids und Präsident des Heritage Innovation Preservation Institute. Der Hohlraum sei sehr groß und wohl seit dem Bau der Pyramide verborgen gewesen. “Er könnte aus einer oder mehreren Strukturen bestehen”, sagte er. “Vielleicht könnte er eine andere große Galerie sein. Er könnte eine Kammer sein. Er könnte eine Menge Sachen sein.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Kosmische Strahlung im Einsatz: Geheimkammer in der Cheops-Pyramide entdeckt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen