AA

Kooperation über Gemeindegrenzen

Das Team der Baurechtsverwaltung Bregenzerwald: DI Peter Heiß, Mag. Barbara Salvatori und Brigitte Bischof.
Das Team der Baurechtsverwaltung Bregenzerwald: DI Peter Heiß, Mag. Barbara Salvatori und Brigitte Bischof. ©MO
16 Bregenzerwälder Gemeinden machen bei Baurecht gemeinsame Sache.
Baurechtsverwaltung

Egg. Im Bregenzerwald haben sich 16 Gemeinden zu einer Verwaltungsgemeinschaft zusammengeschlossen. Die Baurechtsverwaltung, die ihren Sitz im Impulszentrum in Egg hat, kümmert sich sowohl um die Bauvorhaben von Privatpersonen als auch um Bauprojekte der 16 Mitgliedsgemeinden. Sie überprüft die Richtigkeit aller bautechnischen Eingaben und bietet rechtliche Hilfe bei den Bauvorhaben. Ziel ist es, baurechtlichen Anliegen von Bürgern und Gemeinden an einem Ort zu erfassen und zu bearbeiten

Moderner Bürgerservice

Um die baurechtlichen Belange in den Wälder Gemeinden weiterhin auf hohem Niveau zu halten, vor allem aber den Bürgern in allen Belangen Rechtssicherheit zu bieten und damit die einzelnen Gemeinden zu entlasten wurde in der REGIO Bregenzerwald eine regionale Baurechtsverwaltung umgesetzt. Die eigentliche Baubehörde bleibt aber in letzter Konsequenz nach wie vor in den Gemeinden beim jeweiligen Bürgermeister angesiedelt. „Die Baurechtsverwaltung Bregenzerwald ist ein moderner Bürgerservice. Durch die Einheitlichkeit der Anwendung des Baurechts im Bregenzerwald, wird Rechtssicherheit gewährleistet und eine einheitliche Qualität in unserer Region geschaffen“, so Regio-Obmann Bürgermeister Guido Flatz.

Kompetentes Team

DI Peter Heiß leitet die Baurechtsverwaltung Bregenzerwald und prüft als Amtssachverständiger die Richtigkeit aller bautechnischen Eingaben. Die Juristin Mag.a Barbara Salvatori stellt sich allen Fragen juristischer Natur und gewährleistet dabei die Einhaltung der Rechtssicherheit bei den Vorhaben. Als Assistentin kümmert sich Brigitte Bischof um den reibungslosen Ablauf und ist die erste Ansprechperson für die Bauwerber. Eingebettet ist die neue Verwaltungsgemeinschaft in die Struktur der Regio Bregenzerwald.

Entlastung der Gemeinden

Bis Ende 2018 soll die Baurechtsverwaltung Bregenzerwald die baurechtlichen Agenden der 16 Mitgliedergemeinden Alberschwende, Bezau, Bizau, Doren, Egg, Hittisau, Krumbach, Langen bei Bregenz, Langenegg, Lingenau, Reuthe, Riefensberg, Schnepfau, Schoppernau, Schröcken und Sibratsgfäll übernehmen. Die Baurechtsverwaltung Bregenzerwald bearbeitet aktuell die Bauverfahren der ersten 6 Gemeinden. „Besonders erwähnenswert sind die gute Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung seitens der Gemeinden. Die Baurechtsverwaltung Bregenzerwald versteht sich als Serviceeinrichtung für alle im Bauverfahren beteiligten Personen wie Bauwerber, Planer, Gemeinden“, betont DI Peter Heiß, Leiter der Baurechtsverwaltung Bregenzerwald. MO

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Egg
  • Kooperation über Gemeindegrenzen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen