Kooperation bei Abschiebungen

Die Zusammenarbeit bei der Abschiebung illegaler Einwanderer und abgelehnter Asylbewerber gehört zu den Themen des zweitägigen Treffens der EU-Justiz- und -Innenminister.

Der irische Ratsvorsitz will dabei auch über so genannte Rückübernahme-Abkommen mit Drittstaaten sprechen.

Hinsichtlich der Asylanträge versucht der Ratsvorsitz Kompromisse für das strittige Konzept „sicherer Drittstaaten“ auszuloten. Zu den weiteren Themen des Treffens gehören der Kampf gegen das organisierte Verbrechen sowie der Vorschlag, EU-Gerichten künftig das Heranziehen von Beweismitteln aus anderen Mitgliedstaaten zu erleichtern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Kooperation bei Abschiebungen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.