Konzertreihe Hörmal 2022

Konzertreihe Hörmal 2022
Konzertreihe Hörmal 2022 ©Ver
Nach zweijähriger Unterbrechung startet der Kulturausschuss in den Veranstaltungsreigen des bevorstehenden Jahres und präsentiert Ihnen an diesem Wochenende im Rahmen der Hörmal Konzertreihe zwei musikalische Leckerbissen
Konzertreihe Hörmal 2022

Otto Göttlers DIATONIkS

Freitag, den 27. Mai 2022 im Musikheim des MV Hörbranz

Beginn 20:00 Uhr

VVK:Raiffeisenbanken, Sparkassen und unter laendleticket.com

Da findet ein Urgestein des Musik-Kabaretts zu Balkanbeat, Blues und Bayernpunk: Die Vollgas-Live-Band um den Tausendsassa, Ur-Bayern und Giesinger Otto Göttler, Gründer des legendären Bairisch Diatonischen Jodelwahnsinns, entstand 2013 mit Musikern aus der Münchner Rock- und Folkszene, die Lust hatten, mit ihm auszuprobieren, wie bayerische Volksmusik schnell getaktet, lustvoll und laut klingen könnte. Sobald Göttler mit seinen Freunden Vollblutpunker & Gitarrist Landy Landinger und Drummer Alfons Hefter die Bühne betritt, gilt nur noch eine Tradition: Ab dem ersten Ton die Luft brennen zu lassen! Ganz nach Giesinger “Brau-Art” mischen die DIATONIkS die Ur-Stilrichtungen Blues, Walzer, Rockabilly, Punk, Polka, Irish, Punk, Landler und Balkan mit Reggea zu einem heißen Eurobajuwarischen Sound, ohne falsche Traditionen zu bemühen.

Die Musiker, waschechte Münchner „Windgesichter ohne Lederhosen“ und auf keinen Fall barfuß, bringen authentische “Volks-Musik” mit dem Extra-Pfund Straßenschmutz und Rauch auf die Bühne! Grad, direkt, ohne Dekadenz und Tümelei. Die Texte, mal zum Ablachen, manchmal zum Losheulen, die Rhythmik immer am Puls der Leute und immer auf Anschlag.

“DIATONIkS” – Otto Göttler, Landy Landinger, Alfons Hefter

https://diatoniks.de/

Und ohne Verschnaufpause geht es am darauffolgenden Tag mit etwas ruhigeren Klängen weiter und wir laden zur:

Jazznacht mit Second Line

Samstag, den 28. Mai 2022 in der Arena hinter der VS Hörbranz

Beginn: 18:00

Der Eintritt ist frei, für Bewirtung ist gesorgt und bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung im Musikheim des MV Hörbranz statt.

Das Vorarlberger Quartett „Second Line“, um die charismatische Sängerin Sabine Raidt und den Pianisten Klaus Raidt, jongliert spielerisch mit den Einflüssen afro-amerikanischer, latein-amerikanischer und europäischer Traditionen: Jazz, Soul, American Roots Music verschmelzen eigenständig präsentiert zu einem homogenen Ganzen. Die eigenen Arrangements sind mal feurig zupackend, mal musikalisch transparent und enthalten stets eine sehr persönliche Note. Er erwartet Sie ein großartiger Konzertabend in ungezwungener Atmosphäre, begleitet von einem gekühlten Getränk und netten Gesprächen.

Der Kulturausschuss der Gemeinde Hörbranz freut sich auf Ihren zahlreichen Besuch.

Webseite: https://secondline.at/

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Eichenberg
  • Konzertreihe Hörmal 2022
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen