Konzepterstellung zur Verkehrsberuhigung

Konzepterstellung zur Verkehrsberuhigung
Konzepterstellung zur Verkehrsberuhigung

Wolfurt. Die obere Straße, bestehend aus Bregenzer Straße, Kirchstraße, Hofsteigstraße, ist für die Entwicklung von Wolfurt von großer Bedeutung und erfordert deshalb eine sensible Mobilitätsplanung.

Sie erfüllt folgende Funktionen:
Einerseits erschließt sie die Siedlungsgebiete östlich der L3. Andererseits ist sie eine zentrale Achse für Radfahrer und Fußgänger und hat eine wichtige Funktion als Schul- und Kindergartenweg.
Basierend auf den Ergebnissen der Informationsveranstaltung vom 28.2.2011 wurden nach eingehender – teil konträrer – Diskussion in der gestrigen Gemeindevertretungssitzung mehrstimmig nachstehende Beschlüsse gefasst:
Die Gemeindevertretung gibt ein Bekenntnis zur Durchgängigkeit des Verkehrs auf der oberen Straße ab.
Damit ein Miteinander aller Verkehrsteilnehmer möglich und die Sicherheit der schwächeren gewährleistet ist, sollen Zonen mit reduzierter Geschwindigkeit sowie bauliche und gestalterische Maßnahmen umgesetzt werden. Der Gemeindevertretung ist dazu binnen eines Jahres ein Konzept inkl. Kostenschätzung und Umsetzungsfahrplan vorzulegen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wolfurt
  • Konzepterstellung zur Verkehrsberuhigung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen