AA

"Königliche" in der Steiermark

Das Fußball-Starensemble von Real Madrid ist am Mittwochabend um 18.55 Uhr bei strömendem Regen auf dem Flughafen Graz-Thalerhof gelandet. Um 19.06 Uhr war schon wieder Abfahrt für Beckham, Zidane und Co.

Schnell, schneller, Real Madrid. Wenn die Herren vom „Weißen Ballet“ in der neuen Saison auf dem Rasen auch so rasant unterwegs sind wie am Mittwoch bei der Ankunft am Grazer Flughafen Thalerhof, sollte eigentlich nichts mehr schief gehen.

Denn ganze 13 Minuten verstrichen zwischen dem Aufsetzen des Spanair-Airbus und der Abfahrt des Mannschaftsbusses Richtung Irdning, wo das Starensemble ja bis 13. August sein Trainingslager abhalten wird.

Um 18.53 Uhr setzte die Maschine zur Landung an – bei strömenden Regen, David Beckham dürfte sich wie zu Hause in England gefühlt haben. Die zahlreichen Journalisten, Fotografen und Kamerateams waren weniger glücklich: gab es beim letzten Besuch 2002 noch Wortspenden von Zidane oder Figo, wurde diesmal bereits im Vorfeld ein Interviewverbot ausgesprochen. Nur Generalmanager Lopez Serrano erklärte kurz: „Wir sind glücklich, wieder hier zu sein. Obwohl harte Arbeit wartet.“ Enttäuscht waren auch die 200 Autogrammjäger, die ihre Idole nur aus großer Entfernungbestaunen konnten. Denn der Mannschaftsbus wartete direkt am Rollfeld neben dem Flugzeug auf Real. VIP-Abfertigung nennt sich das. So mussten die Stars, die in der Reihenfolge Raul, Zidane , Roberto Carlos, Beckham und Ronaldo ausstiegen, nur wenige Meter durch den Regen laufen, ehe sie wortlos im Bus verschwanden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • "Königliche" in der Steiermark
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen