AA

König Momo gab Startschuss

In Brasilien hat am Freitag offiziell der Straßenkarneval begonnen. Die traditionsreiche Karnevalsfigur König Momo gab mit wilden Tänzen zu Sambarhythmen den Startschuss für das weltberühmte Treiben am Fuße des Zuckerhuts.

Der amtierende Bürgermeister Otavio Leite überreichte Momo zu dessen fünftägiger Regentschaft symbolisch die Schlüssel des Rathauses.

„Das Fest kann beginnen!“, rief Leite aus. Dann übernahm der neue Herrscher Momo, flankiert von seiner Königin und seiner Prinzessin, das Ruder.

In den kommenden zwei Wochen geben die Karnevalsgesellschaften in den einzelnen Stadtvierteln Rios den Ton an. In den Nächten am Sonntag und Montag ziehen die Sambaschulen mit ihren Tänzerinnen und Rhythmusgruppen durch das weltberühmte Sambadrom und liefern sich einen Wettkampf umd die Trophäe der besten Schule. Knapp 700.000 Touristen werden zu dem Spektakel in Rio de Janeiro erwartet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • König Momo gab Startschuss
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen