AA

Konferenz der Landesflüchtlingsreferenten

Unter Vorsitz von Landesrat Christian Gantner fand am Freitag die Konferenz der Landesflüchtlingsreferentinnen und -referenten mit Bundesminister Karl Nehammer statt.
Unter Vorsitz von Landesrat Christian Gantner fand am Freitag die Konferenz der Landesflüchtlingsreferentinnen und -referenten mit Bundesminister Karl Nehammer statt. ©VOL.AT/Paulitsch
Konferenz unter Vorarlberger Vorsitz: Konstruktive Gespräche über gemeinsame Asylpolitik.

Unter Vorsitz von Landesrat Christian Gantner fand am Freitag in einer Online-Schaltung die Konferenz der Landesflüchtlingsreferentinnen und -referenten mit Bundesminister Karl Nehammer statt. Die umfassende Tagesordnung war wesentlich durch den kürzlich veröffentlichten Rechnungshofbericht über die Grundversorgung geprägt.

Die daraus resultierenden wesentlichsten Themen "Valorisierung der Kostenhöchstsätze", "Krisenmanagement und Vorsorgekapazitäten" sowie "Erneuerung des EDV-Systems GVS-BIS" konnten abgearbeitet werden, hält Landesrat Gantner fest. "Es bestand weitestgehend Konsens, dass Bund und Länder gemeinsam über eine Weiterentwicklung der bestehenen Zusammenarbeit beraten", so Landesrat Gantner.

Der Vorsitz in der Konferenz der Landesflüchtlingsreferentinnen und -referenten wurde abschließend von Vorarlberg an das Bundesland Burgenland übergeben und von Landesrätin Daniela Winkler übernommen.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Konferenz der Landesflüchtlingsreferenten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen