Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kommunikation und Ausdrucksfähigkeit

Feldkirch. Das Palais Liechtenstein zeigt noch bis zum 29. März 2009 in der sehenswerten Ausstellung „LICHT PUNKT ZEIT“ Werke des körperlich schwerstbehinderten Feldkircher Dipl. Ing. Arch. Julian M. Dichtl.

Nach einem unverschuldeten lebensgefährlichen Unfall wurde das Leben von Julian völlig anders, er leidet an einer schweren Beeinträchtigung seines Bewegungsapparates sowie dem Verlust seiner sprachlichen Ausdrucksfähigkeit. Der Computer schafft die Möglichkeit zur Kommunikation mit seinem Umfeld.

Im Rahmen seines Zivildienstes im Jahr 2000 bemühte sich Dichtl, den von ihm betreuten behinderten Kindern die Freude am Malen zu vermitteln. Sehr schnell kristallisierten sich die idealen Malutensilien heraus: Acrylfarbe und Leinwand. Die tägliche Arbeit damit inspirierte ihn damals auch selbst zur vertieften Beschäftigung mit diesen Medien. Jetzt hat der 36 jährige Architekt, sieben Jahre nach dem verheerenden Unfall, Dutzende Bilder in Acryltechnik für die Ausstellung „LICHT PUNKT ZEIT“ geschaffen. Über die Maltechniken kann nichts berichtet werden. Julian arbeitet ausschließlich in ungestörter Ruhe und seine Techniken verwaltete er geheim wie gute Köche ihre Rezepte. Die einzige Person, die ihm dabei assistiert, ist seine betreuende Krankenschwester Luzia Schwerzler.

Öffnungszeiten: Montag, Donnerstag und Freitag von 10 bis 12 und 14 bis 17 Uhr, Dienstag von 8 bis 12 und 14 bis 17 Uhr und Mittwoch von 10 bis 12 und 14 bis 18 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 10 bis 13 Uhr.

Manfred Bauer.

Schlossergasse 8, 6800 Feldkirch, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Kommunikation und Ausdrucksfähigkeit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen