Komiker sind große Schauspieler

Bill Murray glaubt nicht, dass der Oscar nur nach der schauspielerischen Leistung vergeben wird. "Wir lachen schon darüber: Gib mir eine Behinderung, und ich gebe dir einen Oscar."

Oder noch besser: Gib mir eine tödliche Krankheit“, sagte der 54-Jährige Schauspieler, der trotz Nominierungen bisher keinen Oscar erhielt, der „Financial Times Deutschlands“. „Auszeichnungen werden nicht nach der Leistung vergeben, sondern danach, ob die Zuschauer von einer Geschichte berührt worden sind.“

Murray, der hauptsächlich mit komischen Rollen Erfolg hatte, kritisierte, dass viele fälschlicherweise dächten, Komiker seien gar keine Schauspieler. „Aber wer in Theater oder Film als Komiker auftritt, kann auf jeden Fall gut spielen. Schließlich muss man bei komischen Situationen die meiste Zeit ein ernstes Gesicht auflegen. Deswegen hatte ich für mich nie das Gefühl, ich müsste einmal eine ernste Rolle spielen, nur um mich als Schauspieler zu beweisen.“ Andererseits habe er in den vergangenen zehn Jahren nur wenige Komödien gesehen, die ihn wirklich zum Lachen gebracht hätten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Komiker sind große Schauspieler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen