AA

Kolumbien: FARC will sechs Geiseln freilassen

Die FARC-Rebellen in Kolumbien wollen nach Angaben eines Radiosenders sechs ihrer Geiseln freilassen. In den kommenden Tagen sollten drei Polizisten, ein Soldat, ein ehemaliger Gouverneur und ein früherer Kongressabgeordneter freikommen, heißt es in einer Erklärung, die der Sender Radio Caracol am Sonntag verbreitete.

Die Freilassung sei eine Geste des guten Willens und solle zu Gesprächen über einen Gefangenenaustausch führen, erklärten die linksgerichteten Rebellen demnach. Ein genaues Datum wurde nicht genannt. Die Geiseln sollten bald freikommen, hieß es lediglich. Die Revolutionären Streitkräfte Kolumbiens (FARC) kämpfen seit mehr als 40 Jahren gegen die Regierung und haben mehrere hundert Geiseln in ihrer Gewalt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Kolumbien: FARC will sechs Geiseln freilassen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen