Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kollision in Lingenau - Zwei Verletzte

Kollision in Lingenau.
Kollision in Lingenau. ©Shourot
Am Dienstagvormittag ereignete sich in Lingenau ein Unfall, bei dem zwei Fahrzeuge frontal miteinander kollidierten.
Frontal-Kollision in Lingenau
NEU

Am 28.05.2019 um 11:04 Uhr ereignete sich in Lingenau ein Verkehrsunfall, bei dem beide Lenker unbestimmten Grades verletzt wurden. Ein 20-jähriger Mann aus Langenegg war mit seinem PKW auf der L6 (Langenegger Straße) in Richtung Lingenau unterwegs und wollte in weiterer Folge rechts in die L 205 (Hittisauer Straße) in Richtung Müselbach abbiegen.

Frontalzusammenstoß

Beim Abbiegevorgang geriet der PKW des 20-jährigen vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern und driftete dabei auf die Gegenfahrbahn. Zur selben Zeit fuhr ein 30-jähriger Mann aus Lingenau mit seinem Pkw auf der L 205 von Müselbach kommend in Richtung Lingenau. In der Folge kam es zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Zwei Verletzte

Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle durch den Notarzt und der Rettung wurde der 30-jährige Lenker ins LKH Bregenz und der 20-jährige Lenker ins KH Dornbirn gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Zur Absicherung und Aufräumung der Unfallstelle war die Feuerwehr Lingenau mit zwei Fahrzeugen und acht Personen vor Ort.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lingenau
  • Kollision in Lingenau - Zwei Verletzte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen