AA

Kollision auf Höchster Bundesstraße fordert Verletzten

©Eine Person wurde leicht verletzt, der Sachschaden ist hoch - VOL.AT/Lesereporter
Höchst - Auf der Höchster Bundesstraße sind am Donnerstag am frühen Morgen zwei Autos miteinander kollidiert. Eine Person wurde leicht verletzt.
Kollision in Höchst

Eine 22-jährige Frau fuhr mit ihrem Pkw auf der L202 Richtung Fußach, als sie nahe der BP-Tankstelle aus unbekannter Ursache die Kontrolle verlor und auf die Gegenfahrbahn geriet. Der dort fahrende 30-jährige Pkw-Lenker wich aus, touchierte den anderen Pkw aber noch und geriet daraufhin ins Schleudern. Infolge streifte der Wagen des 30-Jährigen einen neben der Fahrbahn abgestellten Pkw. An beiden Unfallwagen entstand Totalschaden, der parkende Pkw wurde im Frontbereich beschädigt.

Einer der beiden Autofahrer wurde leicht verletzt. Ein Alkotest verlief negativ. Auswirkungen auf den morgendlichen Berufsverkehr hatte der Unfall kaum.

Alle Verkehrsmeldungen im Überblick.

(red)

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Höchst
  • Kollision auf Höchster Bundesstraße fordert Verletzten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen