AA

Koller hält sich im Aufstellungspoker bedeckt

Österreichs Fußball-Teamchef Marcel Koller lässt sich im Aufstellungspoker vor dem WM-Qualifikationsspiel am Freitag im Wiener Happel-Stadion gegen die Färöer nicht in die Karten blicken. Egal ob im Sturm, Mittelfeld, der Verteidigung oder in der Torhüter-Frage - der Schweizer wollte sich auf keiner Position festlegen. "Über die Aufstellung werde ich nicht diskutieren", stellte der Coach klar.


Erste Trainingseindrücke ließen lediglich vermuten, dass Heinz Lindner und Ramazan Özcan die besten Chancen auf das Einserleiberl haben. “Aber diese Entscheidung ist noch nicht gefallen”, so Koller. Die Abwehrreihe könnte von György Garics, Sebastian Prödl, Emanuel Pogatetz und Christian Fuchs gebildet werden. Martin Harnik dürfte aufgrund einer Grippe-Erkrankung in der Vorwoche kein Thema für die Startformation sein.

Auch ohne Harnik zählen für Österreich gegen die Färöer nur drei Punkte, obwohl es Koller vermied, von einem Pflichtsieg zu sprechen. Bisher lässt die Bilanz gegen die Männer von der Insel bestenfalls als suboptimal bezeichnen. In den vier Duellen mit der aktuellen Nummer 153 der Welt brachte es die ÖFB-Auswahl bei einem Torverhältnis von 7:3 auf zwei Siege, ein Remis und eine Niederlage.

Das denkwürdigste Duell stieg am 12. September 1990 in der schwedischen Stadt Landskrona, wo die Färöer ihr Heimspiel austragen mussten, weil es damals auf der Inselgruppe kein geeignetes Stadion gab. Der krasse Außenseiter setzte sich in seinem ersten Pflichtspiel überhaupt dank eines Treffers von Torkil Nielsen mit 1:0 gegen eine Mannschaft durch, die kurz zuvor an der WM teilgenommen hatte. Teamchef Josef Hickersberger nahm daraufhin seinen Hut.

Mittlerweile legendär ist die weiße Zipfelmütze, die Färöer-Goalie Jens Martin Knudsen bei der Partie damals getragen hat. Knudsen bringt dieses Symbol für den Triumph der Inselkicker als Talisman für das Spiel am Freitag auch nach Wien mit. Der 45-Jährige arbeitet zwar nicht mehr als Assistenz-Trainer des Färöer-Teams, ließ sich den Trip aber trotzdem nicht nehmen – auch weil er am Dienstag in der Bundeshauptstadt sein Buch “Der Mann mit der Pudelmütze” präsentierte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Koller hält sich im Aufstellungspoker bedeckt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen