AA

Kofler: "Ziel ist und bleibt Aufstieg"

Teammanger Tom Kofler will 2015 mit seiner Mannschaft wieder zweitklassig sein.
Teammanger Tom Kofler will 2015 mit seiner Mannschaft wieder zweitklassig sein. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Rankweil. Sportlich ist dieses Jahr für das Radteam Vorarlberg nicht ganz nach Wunsch verlaufen. Ab 2015 hofft Teammanager Tom Kofler mit seinem Profi-Radrennstall auf den Aufstieg in die zweithöchste Liga.  
Aufstieg ist das Ziel

Vier Siege verbuchte das Radteam Vorarlberg in diesem Jahr. Das Mega-Sportjahr von 2012 lag außer Reichweite, weil mit Robert Vrecer und Josef Benetseder zwei Siegfahrer nicht mehr zur Verfügung standen“, so Teammanager Tom Kofler. Auch in der Gesamtwertung des Tchibo Cup TopRadliga reichte es nach zwei Siegen 2012 und 2011 diesmal nur für den zweiten Endrang. Aber auch die gesundheitlichen Probleme zahlreicher Fahrer während fast des gesamten Jahres machten Dominik Brändle und Co. schwer zu schaffen. Sehr wertvoll waren die Auslands-Einsätze in China, Aserbaidschan, Frankreich, Schweiz oder Belgien. Da haben die Team Vorarlberg Fahrer viel Erfahrung sammeln können.

Rückkehr in die Continental-Kategorie bleibt Ziel

Das Radteam Vorarlberg war sportlich schon einmal zweitklassig, sprich die Pro Continental Klasse. Für die Saison 2014 hat es nicht mehr geklappt, die Gespräche waren gut, aber die Planung zu kurzfristig. „Wir wollen 2015 als einziges rot-weiß-rotes Team wieder ein Continental Team stellen. Es wäre auch für unsere Fahrer eine gute Perspektive“, sagt Tom Kofler. Laut Kofler muss dabei aber alles passen, waren am Aufstieg knapp dran, aber es müsse auch wirtschaftlich passen. „Wir wollen wachsen aber nicht um jeden Preis.“

Saisonbilanz Team Vorarlberg 2013:

Platz 1 (4 Saisonsiege): St. Anton (Kriterium) – Patrick Jäger

OÖ-Rundfahrt erste Etappe – Florian Bissinger

U23-Gesamtwertung Tchibo TopRadliga – Andreas Hofer

ÖM-Einzelzeitfahren U-23 Andreas Hofer

Platz 2 (8): Nenzing – Florian Bissinger;

Ljubljana/Novo Mesto – Dominik Hrinkow;

GP NÖ – Andreas Hofer;

Tour of China – Daniel Biedermann;

Radkriterium Deutschkreutz – Daniel Biedermann;

Burgenland Rundfahrt – Andreas Hofer;

Tour of China (3. Etappe) – Daniel Biedermann;

Mannschaftswertung Tchibo Top Radliga – Team Vorarlberg;

Platz 3 (4): Braunauer Radsporttage – Daniel Biedermann

GP Sencur – Remco Broers

ÖM Zeitfahren – Andreas Hofer

ÖM 23 – Daniel Biedermann

Platz 4 (1): Braunauer Radsporttage – Bostjan Rezman

Platz 5 (3): Nenzing – Andreas Hofer; Tour Azerbaijan – Daniel Biedermann; OÖ-Tour Gesamt – Florian Bissinger

Platz 6 (3): GP NÖ – Florian Bissinger; Wels Kirchblütenrennen – Andreas Hofer; OÖ-Tour (1.Etappe) – Daniel Biedermann

Team Vorarlberg (Saison 2013)

Teammanager: Thomas Kofler

Sportlicher Leiter: Johannes Kofler, Hans Innerhofer, Harald Wisiak, Michael Heinzle, Dany Hirs

Mechaniker: Johannes Kofler, Michael Heinzle

Physiotherapeuten/Masseure: Karl Heinz Walter, Martin Boll, Jasmin Rüscher, Bettina Egender, Christof Schneider, Sven Knieriemen, Julian Krelowetz, Daniele Franzoni

Sekretariat: Sabine Wittwer

Assistenten: Christian Devigili, Bernhard Allgäuer, Andreas Schwaiger

Die 15 Fahrer vom Team Vorarlberg 2013

Tobias Jenny (V), 12. Oktober 1987; Wohnt in Silbertal/Montafon; Fahrertyp: Kletterer, Allrounder, Profidebüt 2012

Dennis Wauch (V), 7. Jänner 1993; Wohnt in Hohenems; Fahrertyp: Rolleur, Sprinter; Profidebüt 2012

Dominik Brändle (V), 1. November 1989; Wohnt in Hohenems; Fahrerty: Allrounder, Profi seit 2008; im Team Vorarlberg seit 2008

Patrick Jäger (V/Neu im Team), 3. Februar 1994; Wohnt in Klaus; Fahrertyp: Sprinter, Profidebüt 2013

Daniel Biedermann (Aut/Kärnten/Neu im Team), 24. März 1993; Wohnt in Klagenfurt; Profidebüt 2012

Florian Bissinger (Ger/Berchtesgaden), 30. Jänner 1988; Wohnt in Berchtesgaden; Fahrertyp: Allrounder, Sprinter; seit 2012 im Team Vorarlberg, Profi seit 2011

Remco Broers (Niederlande/Neu im Team), 15. Mai 1988; Wohnt in Utrecht

Dominik Hrinkow (Aut/NÖ), 4. August 1988; Wohnt in Garsten; Fahrertyp: Kletterer, seit 2010 im Team

Andreas Hofer (Aut/Saubersdorf), 8. Februar 1991; Fahrertyp: Zeitfahrer, Sprinter, seit 2012 im Team

Daniel Rinner (Lie), 11. November 1990, Wohnt in Schellenberg, Fahrertyp: Rolleur, seit 2012 im Team

Maarten De Jonge (Niederlande/Neu im Team), 9. März 1985, Wohnt in Oldenzaal, Fahrertyp: Kletterer, neu im Team

Christoph Springer (Ger/Neu im Team), 30. Oktober 1985, Wohnt in Wittershausen, Fahrertyp: Allrounder, Sprinter, Profi seit 2008

Bostjan Rezman (Slo/Neu im Team), 12. Dezember 1980, Wohnt in Sostanj, Fahrertyp: Kletterer

Lubos Pelanek (Cze/Neu im Team), 29. Juli 1981, Wohnt in Desenzano, Fahrertyp: Kletterer

Diego Ares (Bra/Neu im Team), 1986; Fahrertyp: Kletterer, Profidebüt 2013   

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Kofler: "Ziel ist und bleibt Aufstieg"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen