Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kochtopf auf Herd vergessen - Vorarlberger erlitt Rauchgasvergiftung

Wurde trotz ausgelösten Rauchmelders nicht wach - Nachbarin griff ein
Wurde trotz ausgelösten Rauchmelders nicht wach - Nachbarin griff ein ©APA
Schwarzenberg - Weil er einen Topf auf dem eingeschalteten Herd stehen ließ, hat ein Mann am Freitagabend in Schwarzenberg vermutlich eine Rauchgasvergiftung erlitten.

Der eingeschlafene Mieter einer Wohnung in einem Mehrparteienhaus wurde nicht auf den ausgelösten Rauchmelder aufmerksam, sehr wohl aber eine Nachbarin. Sie ging in die verrauchte Wohnung und nahm den Topf vom Herd.

Laut Polizei musste die von der Nachbarin alarmierte Feuerwehr nicht mehr eingreifen. Der Mann wurde ins Krankenhaus Dornbirn eingeliefert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schwarzenberg
  • Kochtopf auf Herd vergessen - Vorarlberger erlitt Rauchgasvergiftung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen