AA

Koalition: Fekter bestätigt indirekt Abtritt

Scheidende Finanzministerin zu Journalisten: "Ihr werdet's mir nicht fehlen"
Scheidende Finanzministerin zu Journalisten: "Ihr werdet's mir nicht fehlen" ©APA
Finanzministerin Maria Fekter (ÖVP) hat Donnerstagnachmittag indirekt ihren Abgang aus der Regierung betätigt.

Bei ihrem Eintreffen bei der ÖVP-Klubsitzung, bei der Staatssekretär Reinhold Lopatka zum neuen Faktionschef gewählt werden dürfte, meinte Fekter zu den wartenden Journalisten: “Ihr werdet’s mir nicht fehlen.”

Unmittelbar davor hatte sie ihren wohl letzten Auftritt als Finanzministerin im Budgetausschuss absolviert. Fekter verteidigte dabei ein weiteres Mal die Vorgangsweise der Regierung in Sachen Kärntner Hypo. Gelauscht hat ihr dabei unter anderem die SP-Abgeordnete Sonja Steßl, für die es sich ebenfalls um den letzten Auftritt in alter Funktion handelte. Sie wird künftig im Finanzministerium das Staatssekretariat übernehmen. (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Koalition: Fekter bestätigt indirekt Abtritt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen